Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi: "Ich mag die Strecke in Argentinien"

Rossi: 'Ich mag die Strecke in Argentinien'

Nur zwei Tage nach dem Rennen in Austin kommt Valentino Rossi nach Termas de Rio Hondo zum Gran Premio de la República Argentina.

Valentino Rossi kommt nach einem dritten Platz auf dem Circuit of The Americas (COTA) frisch in Südamerika an. Noch immer an der Spitze der Weltmeisterschaftswertung freut sich der neunfache Weltmeister, seine Position aus dem letzten Jahr auf dem Termas de Rio Hondo Circuit zu verbessern. 2014 landete er in Argentinien auf Platz vier.

Valentino Rossi: "Ich bin glücklich, nach Argentinien zu kommen, denn ich mag die Strecke. Wir hoffen, dass der Asphalt im Vergleich zum letzten Jahr in besserem Zustand ist, denn die Strecke und das Layout sind gut. Es ist außerdem keine schlechte Strecke für unsere YZR-M1, aber zunächst machen wir ein paar Tage Pause und dann werden wir versuchen, wieder konzentriert und auf das Rennen vorbereitet zu sein."

 

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO RED BULL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA, Valentino Rossi, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@valeyellow46

vor 1 Jahr

Great fun yesterday at Texas Tornado Boot Camp @ttbc with my mate Colin Edwards and a lot of very fast flat riders/instructors Magic place!!

@nicky_hayden

vor 1 Jahr

Certainly not my best home race but after the start problems & being last into turn one. Thanks to everyone for supporting me!!