Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Espargaro bleibt mit Suzuki in FP2 vorn

Espargaro bleibt mit Suzuki in FP2 vorn

Aleix Espargaro toppte die Zeitenlisten in Argentinien erneut und bewies damit, dass FP1 auf der Team Suzuki Ecstar GSX-RR kein Zufall war.

Die meisten Fahrer verbrachten das erste Freie Training damit, die Ideallinie vom Staub zu befreien, wodurch sich das Grip-Niveau in FP2 auf dem Termas de Rio Hondo Circuit in FP2 erheblich verbesserte. Alle Fahrer verbesserten ihre Rundenzeit am Nachmittag.

Dennoch wurden die Piloten auf ihrer Jagd um schnelle Zeiten nach zehn Minuten von etwas Regen überrascht, aber glücklicherweise hielt der nicht an. Team Suzuki Ecstar Pilot Aleix Espargaro schien davon unbeeindruckt und wiederholte seine Leistung vom Morgen. Er beendete den Tag mit einer 1:38.776 an der Spitze.

Ducati Team Pilot Andrea Iannone (+0.535) wurde Zweiter vor Marc Marquez (+0.560) auf der Repsol Honda. CWM LCR Fahrer Cal Crutchlow (+0.627) beeindruckte abermals im Training mit Platz vier.

Die zweite GP15 von Andrea Dovizioso (+0.658) landete auf Rang fünf, nur einen Platz vor der Movistar Yamaha von Jorge Lorenzo (+0.687), der die Top-6 komplettierte.

Hier gibt es die kompletten MotoGP™ FP2 Ergebnisse. FP3 beginnt am Samstag um 9:55 Uhr Ortszeit in Argentinien.

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO RED BULL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA, FP2, Marc Marquez, Aleix Espargaro, Andrea Iannone

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@valeyellow46

vor 1 Jahr

Great fun yesterday at Texas Tornado Boot Camp @ttbc with my mate Colin Edwards and a lot of very fast flat riders/instructors Magic place!!