Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jarvis: "Ungücklicherweise machte Marc einen Fehler"

Jarvis: 'Ungücklicherweise machte Marc einen Fehler'

Yamaha Factory Racing’s Managing Director Lin Jarvis reagierte auf die Kollision zwischen Valentino Rossi und Marc Marquez in Argentinen.

Rossi und Marquez kollidierten zwei Runden vor Rennende in einem Vorfall, der den Repsol Honda Piloten zu Boden schickte und sein Rennen beendete, während Rossi seinen zweiten Sieg der MotoGP™ Saison 2015 feierte.

Lin Jarvis:
“Unglücklicherweise machte Marc einen Fehler, eigentlich sogar zwei, denn nachdem er von Valentino überholt wurde, hat er zu früh und zu aggressiv versucht, wieder zurück an die Spitze zu kommen. Nach der ersten Berührung hätte er meiner Meinung nach etwas zurückstecken müssen, denn Valentino war zu diesem Zeitpunkt deutlich schneller. Es also noch einmal zu probieren und so dicht dran zu sein, als Vale einlenkte - es tut mir leid, das zu sagen: Aber das war Marcs Fehler."

 

 

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO RED BULL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA, RAC, Valentino Rossi, Movistar Yamaha MotoGP

Follow the Story ›

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@aleixespargaro

vor 1 Jahr

Very happy with the QP result!! Thnx so much to my guys for the perfect job during the QP!!