Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Redding: "Rückblickend die falsche Wahl"

Redding: 'Rückblickend die falsche Wahl'

Team Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Pilot Scott Redding sicherte sich auf dem Termas de Rio Hondo Cirucit sein erstes Top-10-Ergebnis.

Der 22-jährige Brite beendete ein ereignisreiches Rennen an neunter Position, nachdem er sich für die extra harte Reifenmischung von Bridgestone entschieden hatte und hoffte, dass er in den wichtigen letzten Runden vom zusätzlichen Grip profitieren könnte. Redding fühlte sich auf seiner Honda RC213V nicht zu hunderprozentig sicher, konnte nach einem harten Kampf gegen Maverick Vinales aber sein bisher bestes Saisonresultat mitnehmen.

Scott Redding: "Alles was ich sagen kann ist, dass dieses Wochenende besser war als Katar, aber nicht so gut wie Texas. Ich lag in den ersten Runden hinter Hernandez als sein Bike Feuer fing und ich wurde von Öl bedeckt. Das hat meinen Rhythmus ein bisschen gestört und ich hatte Probleme mit dem Grip an der Front und am Hinterrad. Ich fuhr mit dem extra harten Hinterreifen, denn Bridgestone sagte, dass der harte ein großes Risiko wäre und wir wussten, dass der extra harte für die Renndistanz gut war. Rückblickend muss ich sagen, dass der harte wohl besser gewesen wäre, wenn man sich Crutchlow und Marquez ansieht, aber das Wichtigste ist, dass ich in den Top-10 gelandet bin und mehr wertvolle Erfahrungen sammeln konnte."

 

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO RED BULL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA, RAC, Scott Redding, EG 0,0 Marc VDS

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›