Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo macht am Freitag die Pace

Lorenzo macht am Freitag die Pace

Jorge Lorenzo hat sich die Freitagsbestzeit zum Gran Premio bwin de España in der MotoGP™-Klasse gesichert.

Movistar Yamaha MotoGP Pilote Jorge Lorenzo hat den ersten Trainingstag in Jerez für sich entschieden: Der Spanier klassierte sich in 1:39,300 Minuten an der Spitze des Feldes. Dabei blieb er vor seinem Landsmann Marc Marquez. Der Repsol Honda Pilot fährt mit einem am letzten Samstag gebrochenem und operiertem Finger und verlor 0,128 Sekunden auf Die Bestzeit.

Rang drei ging an Andrea Iannone vor dessen Ducati Teamkollegen Andrea Dovizioso. Aleix Espargaro (Team Suzuki ECSTAR), Danilo Petrucci (Pramac Racing), Cal Crutchlow (CWM LCR Honda MotoGP), Pol Espargaro (Monster Yamaha Tech 3), Maverick Vinales (Suzuki Ecstar) und Scott Redding rundeten die Top Ten ab.

Stefan Bradl fuhr zu Rang 20, der Athina Forward Racing Pilot blieb 1,526 Sekunden hinter der Spitze.

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO bwin DE ESPAÑA, FP2, Marc Marquez, Andrea Iannone, Jorge Lorenzo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›