Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Iannone: „Bin gestürzt und habe mir die linke Schulter zieml

Iannone: „Bin gestürzt und habe mir die linke Schulter zieml

Andrea Iannone hat sich bei einem Test-Sturz in Mugello die linke Schulter ausgerenkt und muss sich vor dem Frankreich GP behandeln lassen.

Ducati Team Pilot Andrea Iannone hat zwei Tage in Mugello getestet und stürzte dabei in der Arrabbiata 2 Kurve, wobei er auf seiner linken Schulter landete. Am Nachmittag ließ er sich in Cattolica von Dr. Giuseppe Porcellini untersuchen, der eine ausgerenkte linke Schulter diagnostizierte. In den nächsten drei Tagen wird sich Iannone behandeln lassen, um beim Frankreich GP am Start stehen zu können.

Andrea Iannone:
„Es war sicher in interessanter Test, denn vor einem Rennen zu testen ist immer nützlich und wir konnten einige Lösungen finden, für die uns während der GPs kaum Zeit bleibt. Am Ende waren es zwei nützliche Testtage und ich bin froh, wie ich gefahren bin, auch wenn ich leider am Ende der heutigen Session in Arrabbiata 2 gestürzt bin und mit die linke Schulter ziemlich hart anschlug. In jedem Falle bin zufrieden, wie wir arbeiten, gerade weil das Motorrad noch immer neu ist und wir noch verschiedene Lösungen probieren müssen, um die bestmögliche Abstimmung zu finden.“

Tags:
MotoGP, 2015, MONSTER ENERGY GRAND PRIX DE FRANCE, Andrea Iannone, Ducati Team

Follow the Story ›

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Französische Revolution

vor 2 Jahre

Französische Revolution