Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl: "Lücke auf die Spitze schließen"

Bradl: 'Lücke auf die Spitze schließen'

Nach zahlreichen positiven Erkenntnissen beim Test in Jerez freut sich Stefan Bradl nun auf den #FrenchGP.

Nach einem erfolgreichen Testtag in Jerez nach dem spanischen Grand Prix fühlt sich Stefan Bradl vor dem fünften Rennwochenende der Saison bestens gerüstet. Der Deutsche will alles geben und freut sich bereits auf das erste Freie Training in Le Mans. Bradls Ziel ist es, beim Frankreich GP in die Punkteränge zu fahren und die Open-Kategorie anzuführen, in der er 2015 mit seiner Forward Yamaha antritt.

Stefan Bradl: "Wir haben mit dem Setting und der Elektronik in Jerez einen wirklich guten Schritt nach vorn gemacht. Wir wollen diese neuen Einstellungen in Le Mans testen, um die Lücke auf die schnellsten Open-Fahrer zu schließen. Ich kann es kaum abwarten, wieder auf der Strecke zu sein."

 

Tags:
MotoGP, 2015, MONSTER ENERGY GRAND PRIX DE FRANCE, Stefan Bradl, Forward Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@JuanfranGuevara

vor 1 Jahr

Pasando revisión en con el Dr. De Prado, mañana salimos a Le Mans The collarbone is ready, tomorrow flight to Le Mans

motogp.com
Französische Revolution

vor 1 Jahr

Französische Revolution