Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo gewinnt den #FrenchGP in Le Mans

Lorenzo gewinnt den #FrenchGP in Le Mans

Jorge Lorenzo hat den Monster Energy Grand Prix de France vor Yamaha-Teamkollege Valentino Rossi gewonnen. Ducati Werksfahrer Andrea Dovizio

Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP) hat vor 93.531 Zuschauern den Monster Energy Grand Prix de France gewonnen. Der Mallorquiner gewann dabei mit 2,180 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Valentino Rossi. Rang drei ging an Ducati Team Pilot Andrea Dovizioso.

Die letzten fünf, sechs Runden sahen einen brutal spannenden Fight zwischen Ducati-Werksfahrer Andrea Iannone und Repsol Honda Werksfahrer Marc Márquez: Der Spanier und der Italiener tauschten in fast jeder Kurve die Positionen, fighteten auf der letzten Rille um Rang vier. Monster Yamaha Tech 3 Pilot Bradley Smith schaute sich das aus der Logenposition an, griff aber zunächst nicht ein. Iannone mahnte sich schließlich zur Ruhe und versuchte erst auf der letzten Runde noch einmal einen finalen Angriff: Am Ende ging Rang vier an Márquez vor Iannone und Smith.

Smith’ Teamkollege Pol Espargaro fuhr einen einsamen siebten Rang nach Hause und blieb im Ziel vor Pramac Racing Pilot Yonny Hernandez, Suzuki-Rookie Maverick Viñales und Hernandez’ Teamkollege Danilo Petrucci.

Nicky Hayden (Aspar MotoGP Team) wurde vor Lokalmatador Loris Baz (Athinà Forward Racing) Elfter, Hector Barbera (Avintia Racing), Eugene Laverty (Aspar MotoGP Team) und Alvaro Bautista (Aprilia Racing Team Gresini) holten Punkte.

Repsol Honda Pilot Dani Pedrosa war früh im Rennen gestürzt, fuhr aber als 16. ins Ziel. Dabei gelang ihm in Runde 26 seine persönliche Bestzeit.

Stefan Bradl (Athinà Forward Racing) stürzte, nachdem dem Deutschen das Vorderrad seiner Forward Yamaha eingeklappt war. Auch Mike di Meglio (Avintia Racing Team), Scott Redding (EG 0,0 Marc VDS), Cal Crutchlow und Jack Miller (CWM LCR Honda) stürzten. Team Suzuki Ecstar Pilot Aleix Espargaro gab früh an der Box auf, außerdem keine Zielflagge für AB Motoracing Pilot Karel Abraham.

Ergebnisse MotoGP™ Monster Energy Grand Prix de France

Tags:
MotoGP, 2015, MONSTER ENERGY GRAND PRIX DE FRANCE, RAC, Andrea Dovizioso, Valentino Rossi, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@monsteryamahatech3

vor 1 Jahr

It's race day at the @MonsterEnergy #FrenchGP! The sun is shining and we are ready! Who is excited?!

@eugenelaverty

vor 1 Jahr

Big thanks to my @asparteam crew for improving my bike a big step last night. Crash in Q hurt our grid slot. D’oh!

@LuisSalom39

vor 1 Jahr

Recuperándome para la carrera de mañana!

@NintyDanilo

vor 1 Jahr

6th on the grid for my home GP! Couldn't ask for better, but we have to stay realistic and stick to our targets