Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lüthi gewinnt den #FrenchGP der Moto2™ Klasse

Lüthi gewinnt den #FrenchGP der Moto2™ Klasse

Thomas Lüthi hat den Frankreich Grand Prix in der Moto2™-Klasse gewonnen. Der Derendinger Interwetten Pilot gewann vor Rabat und Zarco.

Der Schweizer Thomas Lüthi hat beim Monster Energy Grand Prix de France seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Derendinger Interwetten Kalex Pilot rang auf den ersten Runden den französischen Lokalmatadoren Johann Zarco (Ajo Motorsport) nieder und entschwand der Konkurrenz an der Spitze. Zarco musste sich am Ende mit Rang drei hinter Weltmeister Tito Rabat (EG 0,0 Marc VDS) zufrieden geben.

Zarco musste sich auf der letzten Runde noch hart gegen Speed Up Racing Fahrer Sam Lowes verteidigen, doch der Brite verpasste das Podest. Heiß bis zum Schluss blieb der Kampf um Rang fünf, den Franco Morbidelli (Italtrans Racing Team) vor Julian Simon (QMMF Racing Team), Takaaki Nakagami (Idemitsu Honda Team Asia) und Xavier Simeon (Federal Oil Gresini) für sich entschied.

Der Schweizer Dominique Aegerter (Technomag Racing Interwetten) wurde hinter Petronas Raceline Malaysia Pilot Hafizh Syahrin Zehnter. Randy Krummenacher (JiR Racing Team), Marcel Schrötter (Tech 3) und Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) belegten die Ränge zwölf bis 14. Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) wurde 20., Florian Alt (Octo Ioda Racing Team) vor Jesko Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) 23.

Ergebnisse Moto2™ Monster Energy Grand Prix de France

Tags:
Moto2, 2015, MONSTER ENERGY GRAND PRIX DE FRANCE, RAC, Tito Rabat, Johann Zarco, Thomas Luthi, Ajo Motorsport, EG 0,0 Marc VDS, Derendinger Racing Interwetten

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@monsteryamahatech3

vor 1 Jahr

It's race day at the @MonsterEnergy #FrenchGP! The sun is shining and we are ready! Who is excited?!

@eugenelaverty

vor 1 Jahr

Big thanks to my @asparteam crew for improving my bike a big step last night. Crash in Q hurt our grid slot. D’oh!

@LuisSalom39

vor 1 Jahr

Recuperándome para la carrera de mañana!

@NintyDanilo

vor 1 Jahr

6th on the grid for my home GP! Couldn't ask for better, but we have to stay realistic and stick to our targets