Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Iannone mit hartem Fight um Rang vier

Iannone mit hartem Fight um Rang vier

Andrea Iannone kämpfte mit dem Weltmeister Marc Márquez um Rang vier, außerdem fuhr er mit lädierter Schulter.

Ducati Team Pilot Andrea Iannone hat einen starken Monster Energy Grand Prix de France gezeigt. Der Italiener kämpfte rundenlang mit lädierter Schulter hart um Rang vier, ließ dabei mit Marc Márquez die Fetzen fliegen. Der Kampf ähnelte eher einem der Moto2™ als der MotoGP™. Am Ende musste sich der Ducati-Werksfahrer mit Rang fünf begnügen.

Andrea Iannone:
„Das war für mich ein wirklich schwieriges Rennen, vielleicht das schwierigste meiner Karriere. Am Start habe ich mich gut gefühlt, hatte eine tolle Pace und war zufrieden, wie wisch alles entwickelt hat. Bis zu zehnten Runde bin ich hinter Lorenzo und Dovizioso schnell gewesen, dann aber hatte ich Schmerzen im linken Arm und musste den rechten Arm mehr einsetzen, um das zu kompensieren. Daher konnte ich dann nicht mehr so bremsen, wie ich wollte.“

„Ich habe auch ein paar Fehler gemacht, habe Zeit verloren und Smith und Márquez konnten mich einholen, mit denen hatte ich dann einen tollen Fight. In jedem Falle bin ich heute zufrieden, denn es war richtig schwierig, das Rennen zu Ende zu fahren.“

“Außerdem danke ich meinem Team, die mir ein wirklich starkes Motorrad hingestellt haben, mit dem ich dieses Ergebnis holen konnte. Ein großer Dank auch an die Clinica Mobile, die mich das ganze Wochenende über versorgt haben.“

Tags:
MotoGP, 2015, MONSTER ENERGY GRAND PRIX DE FRANCE, RAC, Andrea Iannone, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

Loris Baz Official Page

vor 1 Jahr

I'm proud of my result! Proud to score my best result a 12th place second in open in my home race! Starting 22 ending 12 is ok!

@gabrirodrigo19

vor 1 Jahr

Very good start from P23 in the grid but a touch with another rider made me crash... Let's continue working!

@rins42

vor 1 Jahr

Le Mans GP is done. Bad start today! We couldn't do a good race in France. Thanks so much team!! #ar42

@samlowes11

vor 1 Jahr

Not result I wanted but gave my everything and was 0.3 off podium at end... Made wrong tyre choice but was my call. We are improving!

@niklasajo31

vor 1 Jahr

Really frustrating... We had a really difficult weekend but we took a risk and made a big change in the setup for the race...