Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Erfolgreiche Operation bei Pol Espargaró

Erfolgreiche Operation bei Pol Espargaró

Monster Yamaha Tech 3 Pilot Pol Espargaró hat sich am rechten Unterarm operieren lassen.

Espargaró hatte beim Grand Prix von Frankreich starke Schmerzen in seinem Arm verspürt und verlor ab der siebten Runde des Rennens an Kraft. Diese Schmerzen war er nicht gewöhnt, hatte diese zuvor nur sporadisch zu beklagen.

Schon nach dem Grand Prix von Spanien am 3. Mai hatte er über Schmerzen geklagt und Physiotherapie-Maßnahmen wurden dazu eingeleitet. Da die Symptome anhielten, wurde eine medizinische Untersuchung eingeleitet. Danach wurde entschieden, dass Pol Espargaró so schnell es geht operiert werden sollte, um die Genesung so weit es geht vor zu ziehen und für den Mugello-Lauf in Italien am 31. Mai bestmöglich fit zu sein.

Die Operation wurde im Nisa Pardo Aravaca Hosptial von Madrid von Dr. Angel Villamor durchgeführt. Espargaró wird sich Ende der Woche erneut untersuchen lassen müssen.

Pol Espargaró:
„Ich hatte schon bei einigen Rennen ein Unwohlsein im Arm verspürt und hatte gedacht, dass das nach dem Rennende schnell besser werden würde, wurde es aber nicht. Darum habe ich nach Le Mans einen Physiotherapeuten aufgesucht und ihm über meine Schmerzen im rechten Unterarm in Kenntnis gesetzt. Wir haben schnell herausgefunden, dass ich besser einen Spezialisten aufsuchen sollte. Wir haben mit Doktor Angel Villamor die Zeit zwischen der Operation und dem nächsten Rennen minimieren können. Es stimmt schon, dass ich das Problem auch schon zuvor hatte, aber ich habe das nie als wichtig angesehen und bei den letzten beiden Rennen wurde es dann schlimmer. In Jerez habe ich gedacht, dass die Schmerzen noch an der Strecke liegen und daran, dass ich in den ersten Runden versucht habe, an Lorenzo, Márquez, Rossi und Crutchlow dran zu bleiben. In Le Mans war es noch schlimmer, denn ich hatte schon Anfang des Rennens Probleme, konnte kaum mehr das Motorrad unter Kontrolle halten. Glücklicherweise ist die Operation gut verlaufen und ich kann jetzt wieder arbeiten, um so schnell wie möglich für die kommenden Rennen fit zu werden.“

Tags:
MotoGP, 2015, Pol Espargaro, Monster Yamaha Tech 3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@maverickmack25

vor 1 Jahr

Just landed in Barcelona, looking forward to give gas again! #25gang Acabamos de llegar a Barcelona. Feliz semana!

Loris Baz Official Page

vor 1 Jahr

I'm proud of my result! Proud to score my best result a 12th place second in open in my home race! Starting 22 ending 12 is ok!

@gabrirodrigo19

vor 1 Jahr

Very good start from P23 in the grid but a touch with another rider made me crash... Let's continue working!