Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aprilia bringt neues Getriebe zum Heimrennen

Aprilia bringt neues Getriebe zum Heimrennen

Das Aprilia Racing Team Gresini wird beim Mugello Grand Prix in Italien am Wochenende erstmals das stufenlose Getriebe einsetzen.

Die Aprilia RS-GP Maschinen von Marco Melandri und Alvaro Bautista werden am kommenden Wochenende beim Mugello Grand Prix der MotoGP™ erstmals mit dem neuen stufenlosen Getriebe ausgerüstet sein. Das Getriebe funktioniert in beide Richtungen, also beim Runter- und Hochschalten. Bautista hatte diese Einheit in Jerez bereits getestet.

Des Weiteren spricht man bei Aprilia von Weiterentwicklungen im Bereich von Chassis und Aerodynamik, die den beiden Piloten am Wochenende zur Verfügung stehen sollen.

„Mugello ist, abgesehen vom Heimrennen, ein weiterer wichtiger Schritt in dieser Saison für Aprilia“, so Romano Albesiano, Aprilia Racing Manager. „Es ist ein ganz besonderes Event, denn in der Toskana werden wir erstmals mit beiden Fahrern das stufenlose Getriebe einsetzen. Das positive Feedback von Bautista, welches er nach dem Jerez-Test gegeben hat, hat uns überzeugt die Entwicklung dahingehend zu beschleunigen, um es so schnell wie möglich im Rennen einsetzen zu können.“

„So wichtig das neue Getriebe auch ist, es ist aber nicht die einzige Neuerung bei uns“, fuhr Albesiano fort. „Wir haben verschiedene Änderungen hinsichtlich Aerodynamik und Chassis vorgenommen. All das ist Teil unseres Plans und wir hoffen, dass in Mugello erfolgreich vorwärts kommen.“

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, Marco Melandri, Alvaro Bautista, Aprilia Racing Team Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›