Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rabat beim #ItalianGP um 0,001 Sekunden vorn

Rabat beim #ItalianGP um 0,001 Sekunden vorn

Tito Rabat hat in Mugello einen neuen Streckenrekord für die Moto2™ Klasse aufgestellt. Er blieb am Freitag 0,001 Sekunden vor Johann Zarco.

Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Pilot Tito Rabat, der amtierende Moto2™ Weltmeister, hat am Freitag den Streckenrekord für Mugello auf 1:52,311 nach unten geschraubt. „Heute ist es sehr gut gelaufen“, sagte er am Abend. „Ich mag diese Strecke und das Motorrad ist über die letzten Rennen hinweg echt besser geworden, sodass wir in beiden Sessions stark unterwegs sein konnten. Die Zeit ist beeindrucken, aber wir dürfen nicht vergessen, dass erst Freitag ist und wir müssen weiter hart arbeiten und konzentriert bleiben.

WM-Leader Johann Zarco wurde Zweiter: Mit nur 0,001 Sekunden Rückstand hinter Rabat. Auch er war schneller als der vorhergehende Streckenrekord, welchen Pol Espargaró 2012 in 1:52,369 Minuten aufgestellt hatte. „Heute Morgen habe ich mich erst einmal wieder auf diese Strecke eingeschossen“, sagte der Franzose. „Ich habe mich gut gefühlt, musste nicht sehr aggressiv fahren. Aber am Nachmittag musste ich etwas anziehen und das ist mir gelungen.“

Speed Up Racing Pilot Sam Lowes, war am Vormittag noch schnellster gewesen, musste sich dann aber mit 0,354 Sekunden Rückstand auf Rabat mit Rang drei zufrieden geben. Le Mans Sieger Thomas Lüthi wurde Vierter.

Sandro Cortese vom Dynavolt Intact GP Team fuhr auf den neunten Rang und wurde damit bester Deutscher. Er blieb 0,907 Sekunden hinter der Bestzeit und nur wenige Zehntel hinter den Top Sechs. „Ich bin generell mit dem ersten Trainingstag zufrieden,” sagte er. „Wir haben heute einige Dinge ausprobiert und sind wieder unter den zehn Besten. Das war unser Ziel, welches wir für den heutigen Tag erreicht haben. Morgen müssen wir das gleiche wieder schaffen.“

Die weiteren Deutschen und deutschsprachigen Piloten: Jonas Folger 15., Dominique Aegerter 17., Randy Krummenacher 18., Marcel Schrötter 19., Florian Alt 29., Jesko Raffin 30.

Ergebnisse Moto2™ Freitag

Tags:
Moto2, 2015, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, FP2, Sam Lowes, Tito Rabat, Johann Zarco, EG 0,0 Marc VDS, Speed Up Racing, Ajo Motorsport

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@BSMotoGP

vor 1 Jahr

Some riders now trying the hard compound front slick. This is the first time this new hard front slick has been available at Mugello

@eugenelaverty

vor 1 Jahr

Still no updated swingarm for me in Mugello. Disappointed not to have equal equipment to my teammate but I'll keep pushing

@PolEspargaro

vor 1 Jahr

Good Morning from Mugello!! You think this guy is ready?...