Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aegerter: Das war ein wichtiger Schub

Aegerter: Das war ein wichtiger Schub

Dominique Aegerter fuhr beim Qualifying der Moto2™ beim Gran Premio d’Italia TIM auf den zweiten Startplatz.

Es war ein schwieriger Saisonstart für Dominique Aegerter: Nachdem die Mannschaft des Sachsenring-Siegers von 2014 für diese Saison von Suter zu Kalex gewechselt ist, fuhr der Schweizer bisher seinen eigenen Leistungen etwas hinterher. Im heutigen Qualifying zum Gran Premio d’Italia TIM setzte er mit Startplatz zwei ein deutliches Lebenszeichen.

„Das war schon sehr schwierig“, fasste er zusammen. „Wir haben im Qualifying ein sehr gutes Setting gefunden, hatten hinten echt gut Grip. Mir hat auch die Teamarbeit mit Tom Lüthi geholfen, wir haben uns gegenseitig gut Windschatten gegeben. Ich bin happy mit diesem zweiten Startplatz. Wir wissen zwar nicht, ob wir das über die Renndistanz bringen können, aber die ersten fünf Saisonläufe waren echt schwierig, daher ist das jetzt ein wirklich unglaublicher und wichtiger Schub für das Selbstvertrauen.“

Tags:
Moto2, 2015, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, QP, Dominique Aegerter, Technomag Racing Interwetten

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

Scrambler Ducati

vor 1 Jahr

Good Luck Andrea Dovizioso for tomorrow at the Mugello Circuit!

Nicky Hayden

vor 1 Jahr

Starline Designers crew pimping my scooter! Thanks guys!