Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi: Am Ende ein großartiges Ergebnis

Rossi: Am Ende ein großartiges Ergebnis

Valentino Rossi fuhr bei seinem Heimrennen zum Gran Premio d’Italia TIM in der MotoGP™ Klasse als Dritter auf das Podest.

Mit Rang drei beim Gran Premio d’Italia TIM konnte Movistar Yamaha MotoGP Pilot Valentino Rossi am heutigen Sonntag vollends zufrieden sein. Der Italiener war vom achten Startplatz aus losgefahren und bis auf neun zurückgefallen, musste sich erst wieder durch das Feld kämpfen. Am Ende wurde er hinter seinem Teamkollegen Jorge Lorenzo und dem Ducati Team Piloten und Pole-Setter Andrea Iannone Dritter.

Rossi behält nach sechs Grands Prix in der Saison 2015 die Gesamtführung der MotoGP™ WM, hat alle Rennen in den Top Drei beendet. Rossi hat jetzt 118 Punkte auf dem Konto, Zweiter ist sein Teamkollege Lorenzo mit 112 Zählern.

Valentino Rossi:
„Ich bin happy, denn ich bin auf dem Podest. Bei diesem Rennen ist das am Ende ein gutes Ergebnis. Sicher, wir waren das ganze Wochenende nie stark genug und hatten auch im Rennen einige Probleme und dann hier am Ende doch noch auf dem Podest zu stehen, vor den vielen tollen Fans, ist ein großartiges Ergebnis.“

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, RAC, Valentino Rossi, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@marcmarquez93

vor 1 Jahr

Disaster Day, tomorrow full gaaaas! ✊ :)