Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kent mit Freitagsbestzeit, Öttl stark

Kent mit Freitagsbestzeit, Öttl stark

Danny Kent hat am Freitag die Bestzeit der Moto3™ zum Gran Premi Monster Energy de Catalunya gefahren. Philipp Öttl mit starkem Trainingstag

Die Freitagsbestzeit der Moto3™ Klasse ist beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya an den britischen WM-Leader Danny Kent gegangen. Der Leopard Racing Pilot kam am Nachmittag auf eine 1:51,637 und blieb damit um 0,011 Sekunden vor Ongetta-Rivacold Fahrer Niccolò Antonelli.

„Natürlich war das ein guter Start in das Wochenende“, so Danny Kent. „Heute Morgen war ich zweitschnellster und am Nachmittag waren wir ganz vorn, damit können wir alle zufrieden sein. Wir haben zwischen Vor- und Nachmittag verschiedene Setups probiert und beide haben sehr gut funktioniert. Wir müssen uns jetzt einfach mal die Daten anschauen und dann irgendwas in der Mitte finden, damit wir uns morgen noch mal verbessern können.“

Mit Antonelli 11 Tausendstel hinter Kent und Andrea Tonucci vom Outox Reset Drink Team 65 Tausendstel hinter der Spitze, sowie Livio Loi (RW Racing GP) 89 Tausendstel hinter dem WM-Leader war die Luft vorn in der Moto3™ Klasse verdammt eng.

Der Portugiese Miguel Oliveira (Red Bull KTM Ajo) stellte als Sechster hinter Enea Bastianini (Gresini Racing Team Moto3) die beste KTM. „Für den ersten Tag bin ich zufrieden“, sagte der Mugello-Sieger Oliveira. „In der ersten Session konnte ich nicht so viel fahren, wie ich wollte, denn hier in Catalunya haben wir weniger Rennreifen als in Mugello und die müssen wir uns aufheben. Die zweite Session ist dann viel besser gelaufen, ich hatte eine gute Pace, aber wir müssen noch einiges am Setup verbessern.“

Hinter Oliveira klassierte sich das Estrella Galicia 0,0 Nachwuchsprogramm mit Fabio Quartararo und Jorge Navarro, Hiroki Ono (Leopard Racing) und Philipp Öttl (Schedl GP Racing) rundeten die Top Ten ab.

Öttl war am Freitagnachmittag besonders stark unterwegs, hielt sich lange auf Rang zwei. Erst in der Schlussphase wurde der Deutsche auf Rang zehn „durchgereicht“: In 1:52,041 Minuten blieb er allerdings nur 0,404 Sekunden hinter der Tagesbestzeit.

Ergebnisse Moto3™ #CatalanGP Freitag

Tags:
Moto3, 2015, GRAN PREMI MONSTER ENERGY DE CATALUNYA, FP2, Danny Kent, Niccolò Antonelli, Alessandro Tonucci, Outox Reset Drink Team, Ongetta-Rivacold, Leopard Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Honda RC213V-S Launch

vor 1 Jahr

Honda RC213V-S Launch