Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez konzentriert sich auf zweite Rennhälfte

Márquez konzentriert sich auf zweite Rennhälfte

Marc Márquez konzentrierte sich am Trainingsfreitag zum Gran Premi Monster Energy de Catalunya auf die zweite Rennhälfte mit abbauenden Reif

Marc Márquez ist am Freitag in Catalunya auf dem zweiten Platz gelandet, blieb in 1:41,443 Minuten knapp drei Zehntelsekunden hinter Pace-Maker Aleix Espargaró auf der Werks-Suzuki GSX-RR.

Marc Márquez:
„Ich bin zufrieden, denn ich habe mich auf dem Motorrad wohl gefühlt. Wir konzentrieren uns bei unserer Arbeit auf den zweiten Teil der Rennen, denn auf dieser Strecke lassen die Reifen stark nach, was aber für alle gleich ist. Wir haben ein paar Dinge probiert und es scheint, als hätten wir ein paar Probleme läsen können, aber wir müssen trotzdem weitermachen, denn ich fühle mich noch nicht ganz wohl. Trotzdem haben wir definitiv einen Schritt nach vorn gemacht. Das ist das Wichtigste: Besser werden und näher und näher an die Spitze herankommen. Wir haben trotzdem noch viel Arbeit vor uns, um den zweiten Teil im Rennen vorzubereiten, wenn der Reifen nachlässt.“

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMI MONSTER ENERGY DE CATALUNYA, FP2, Marc Marquez, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Honda RC213V-S Launch

vor 1 Jahr

Honda RC213V-S Launch