Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pole für WM-Leader Zarco, Folger auf zwei

Pole für WM-Leader Zarco, Folger auf zwei

Johann Zarco hat die Moto2™ Pole Position zum Gran Premi Monster Energy de Catalunya herausgefahren. Der Deutsche Jonas Folger landete auf S

Johann Zarco gelang in 1:45,895 Minuten als einzigem der Sprung unter die 46er Marke. Der Kalex-Fahrer war damit um 0,165 Sekunden schneller als der Deutsche Jonas Folger vom AGR Team. Letzterer zeigte sich von der zweiten Startposition zwar begeistert, äußerte aber Bedenken, was die Rennpace angeht. „Das werden wir erst morgen wissen, ob wir den Speed halten können“, sagte er.

Startplatz drei ging an Weltmeister Tito Rabat, der mit seiner EG 0,0 Marc VDS Kalex 0,228 Sekunden hinter Zarco blieb. 68 Tausendstel dahinter feierte Dominique Aegerter den vierten Startplatz. Der Technomag Racing Interwetten Pilot eröffnet morgen die zweite Startreihe und teil sich diese mit dem ehemaligen Supersport Weltmeister Sam Lowes und Paginas Amarillas HP40 Fahrer Luis Salom.

Dessen Teamkollege Alex Rins sicherte sich Startplatz sieben vor Simone Corsi (Athinà Forward Racing) und dem Schweizer Thomas Lüthi vom Derendinger Racing Interwetten Team.

Die weiteren Deutschen und deutschsprachigen: Marcel Schrötter (Tech 3) – 16, Randy Krummenacher (JiR Racing Team) – 18, Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) – 20, Florian Alt (E-Motion IodaRacing Team) – 28, Jesko Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) – 31.

Xavier Simeon (Federal Oil Gresini Moto2) stürzte sowohl in FP3, als auch im Qualifying. Außerdem mussten Krummenacher, Ricard Cardus (Tech 3) und Ramdan Rosli (Petronas AHM Malaysia) im Qualifying zu Boden.

Ergebnis Qualifying Moto2™ #CatalanGP

Tags:
Moto2, 2015, GRAN PREMI MONSTER ENERGY DE CATALUNYA, QP, Jonas Folger, Johann Zarco, Tito Rabat, AGR Team, Ajo Motorsport, EG 0,0 Marc VDS

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

Marc Marquez

vor 1 Jahr

Gracias por la visita @paugasol ! Este sí que es grande!!!!! :)

@marcmarquez93

vor 1 Jahr

This is David, he designed this helmet. Do you like it?