Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kent feiert vierten Saisonsieg: Glücklich, glücklich!

Kent feiert vierten Saisonsieg: Glücklich, glücklich!

Leopard Racing Pilot Danny Kent schlägt nach zwei sieglosen Rennen in der letzten Runde des Gran Premi Monster Energy de Catalunya zurück.

Kent, der im heutigen siebten WM-Lauf auf dem Catalunya Circuit einen harten Kampf an vorderster Front der konkurrenzfähigen Moto3 Kategorie erwartet hatte, dachte sich im Laufe des Rennens eine starke Strategie aus.

Der 22 Jahre junge Brite versuchte mehrfach, seinen Verfolgern davonzufahren. Kent wusste genau, wo seine Stärken auf dem 4,7 Kilometer langen Kurs liegen, aber am Ende der langen Geraden waren all seine Gegner wieder an ihm dran.

Er änderte seine Taktik also schnell und verfolgte und studierte seine Konkurrenten bis zum Rennende, bevor er in der vierten Kurve der letzten Runde ein mutiges Manöver wagte. Ab diesem Punkt konnte der Italiener Enea Bastianini nichts mehr ausrichten, um Kents überragende Fahrt zu seinem vierten Saisonsieg aufzuhalten. Dank seines überragenden Sieges in der Hitze von Catalunya erweitert Kent seine WM-Führung auf 51 Punkte vor Bastianini.

Danny Kent:
„Ich bin glücklich, ich bin glücklich, weil meine Strategie wirklich gut funktioniert hat. Das war so ein hartes Rennen, denn alle Fahrer an der Spitze wollten heute unbedingt gewinnen. Ich wusste, dass ich in den letzten Abschnitten der Strecke einige Vorteile hatte, besonders im Infield war ich in der Lage um eine halbe Sekunde wegzufahren, aber am Ende war es nicht möglich, das beizubehalten. Ich habe es verschiedene Male versucht, aber sobald wir in die erste Kurve einbogen, waren sie wieder an mir dran.“

„In den letzten vier Runden folgte ich ihnen, dachte ich lasse sie ihr Ding machen, denn ich kannte meine Stärken und ich würde in der letzten Runde zurückschlagen. Zu dieser Zeit bauten die Reifen so stark ab, also musste ich konzentriert sein. Aber am Ende hat meine Strategie sehr gut funktioniert, also freue ich mich über diesen Sieg. Außerdem konnten wir unsere WM-Führung damit ausbauen, was natürlich auch sehr wichtig war. Gratulation und ein großes Dankeschön an mein Team.“

Tags:
Moto3, 2015, GRAN PREMI MONSTER ENERGY DE CATALUNYA, RAC, Danny Kent, Leopard Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Lorenzo im Warmup vor Vinales

vor 1 Jahr

Lorenzo im Warmup vor Vinales

motogp.com
Navarro im Warmup vorn

vor 1 Jahr

Navarro im Warmup vorn

Marc Marquez

vor 1 Jahr

Gracias por la visita @paugasol ! Este sí que es grande!!!!! :)

@marcmarquez93

vor 1 Jahr

This is David, he designed this helmet. Do you like it?