Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo: „Es hat sich gelohnt“

Lorenzo: „Es hat sich gelohnt“

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Jorge Lorenzo sah sich dem Druck seines Teamkollegen Valentino Rossi ausgesetzt, triumphierte am Ende aber in C

Der Mallorquiner Jorge Lorenzo hat seinen vierten Saisonsieg in Folge eingefahren. Auf der Werks-M1 gewann er den Gran Premi Monster Energy de Catalunya in der MotoGP™ Klasse knapp vor seinem Teamkollegen Valentino Rossi. Lorenzo rettete den Sieg mit acht Zehntelsekunden Vorsprung ins Ziel.

In der WM hat Lorenzo bis auf einen Punkt zu Rossi aufgeschlossen, liegt mit 137 zu 138 Punkten auf Rang zwei.

Jorge Lorenzo:
“Weißt du, es war sehr heiß, wir hatten das ganze Wochenende lang solche Temperaturen, darum war es sehr schwer, die Pace von gestern Vormittag zu wiederholen. Valentino ist bei diesen Bedingungen etwas besser geworden, ich etwas schlechter. Bei dieser Hitze hatten wir ein paar Probleme, das Motorrad ist herumgerutscht, das Vorderrad wollte einklappen. Ich musste konzentriert bleiben, denn Valentino hat mich schwer unter Druck gesetzt, aber am Ende hat sich das gelohnt.“

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMI MONSTER ENERGY DE CATALUNYA, RAC, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›