Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zarco gewinnt in Catalunya

Zarco gewinnt in Catalunya

Johann Zarco hat den Gran Premi Monster Energy de Catalunya in der Moto2™ Klasse gewonnen und setzte sich gegen Alex Rins und Tito Rabat dur

Der Sieger des Gran Premi Monster Energy de Catalunya in der Moto2™ Klasse heißt Johann Zarco. Der Franzose vom Ajo Motorsport Team setzte sich auf der letzten Runde gegen Alex Rins vom Paginas Amarillas HP40 Team und gegen Tito Rabat aus der EG 0,0 Marc VDS Mannschaft durch.

Rabat, Rins und Zarco hatten sich gegen Rennende von den Verfolgern abgesetzt und machten nun die ersten drei Plätze unter sich aus. Zarco presste sich mit aller Gewalt an Rabat vorbei an die Spitze, der wollte wenig später kontern, musste aber einen weiten Bogen nehmen und auch Rins kam noch durch.

Sam Lowes (Speed Up Racing) und Luis Salom (Paginas Amarillas HP40) rundeten die Top Fünf in Montmelo bei Barcelona ab. Thomas Lüthi vom Derendinger Racing Interwetten Team fuhr zu Rang sechs.

Jonas Folger war am Start in der ersten Kurve etwas abgedrängt worden und weit zurückgefallen. Der deutsche AGR Team Pilot kämpfte sich aber auf einen starken siebten Platz zurück. Technomag Racing Interwetten Pilot Dominique Aegerter wurde hinter Franco Morbidelli (Italtrans Racing Team) Neunter.

Marcel Schrötter verpasste auf seiner Tech 3 die Punkte als 16. knapp, Randy Krummenacher (JiR Racing Team) wurde 18., Florian Alt (E-Motion IodaRacing Team) 21. und Jesko Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) 24. Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) und Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) schieden aus.

Tags:
Moto2, 2015, GRAN PREMI MONSTER ENERGY DE CATALUNYA, RAC, Alex Rins, Johann Zarco, Tito Rabat

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Lorenzo im Warmup vor Vinales

vor 1 Jahr

Lorenzo im Warmup vor Vinales

motogp.com
Navarro im Warmup vorn

vor 1 Jahr

Navarro im Warmup vorn