Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ein neues Trio Dutch TT Helden

Ein neues Trio Dutch TT Helden

24 Teenager können die kommenden beiden Rennen zum Red Bull MotoGP Rookies Cup in Assen kaum erwarten.

An den ersten Tagen des letzten Monats fanden für den MotoGP Red Bull Rookies Cup die ersten beiden Saisonrennen im Rahmen des Spanien Grand Prix statt. Nun steht auf dem 'Stichting Circuit Van Drenthe' endlich das zweite Rennwochenende an.

Viel Zeit für Bo Bendsneyder seine beiden beeindruckenden Jerez-Siege zu verarbeiten und gleichzeitig die Chance für seine Gegner die nötige Zielstrebigkeit aufzubauen, um den 16-jährigen Niederländer von einer Wiederholung abzubringen.

Bo und seine Landsmänner, der 16-jährige Robert Schotman und der 15-jährige Walid Soppe, haben viel vor, wenn sie bei ihrem Heimrennen in die Fußstapfen von holländischen Helden wie Will Hartong, dem Sieger der Dutch TT 1977, Boet van Dulmen, dem Gewinner des finnischen Grand Prix 1979 und Jack Middelburg, dem Dutch TT Sieger 1980 treten wollen.

Der Höhepunkt des niederländischen Motorradrennsports scheint lange her zu sein und obwohl sich wohl nicht einmal die Väter der Rookies daran erinnern können, werden diese Helden noch immer von extrem enthusiastischen TT Fans gefeiert.

Die Rookies denken jetzt daran, ihre eigene Geschichte zu schreiben und das wird keine rein niederländische Angelegenheit. Der 17-jährige AustralierOlly Simpson stand in Jerez bereits zwei Mal auf dem Podium und zählt zu den Favoriten auf einen ersten Cup-Sieg. Er liegt in der Gesamtwertung dank seinen beiden dritten Plätzen in Spanien direkt hinter Bendsneyder auf Zwei.

Fabio Di Giannantonio ist nach einem fünften und einem zweiten Rang Dritter. Der 16-jährige Italiener könnte ebenso seinen ersten Sieg holen. Mit dem gleichen Gedanken geht auch der 15-jährige Spanier Oscar Gutierrez an den Start, der am ersten Wochenende auf Platz zwei und Platz sechs landete. Während Di Giannantonio im letzten Jahr in Brünn mit Platz zwei bereits auf dem Treppchen stand, besuchte Gutierrez das Podest zum ersten Mal.

Auch die beiden Japaner, der 15-jährige Kaito Toba und der 14-jährige Ayumu Sasaki sollten auf der Tipp-Liste stehen. Beide fahren zwar ihr erstes Jahr im Red Bull MotoGP Rookies Cup, zeigten aber schon in Jerez, dass sie schnell lernen und gegen die erfahreneren Piloten durchaus Chancen haben.

 

Tags:
RookiesCup, 2015, MOTUL TT ASSEN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Dutch GP Teaser

vor 1 Jahr

Dutch GP Teaser

@aleixespargaro

vor 1 Jahr

Oops... Heavy rain!! Looks like today test is finished...

motogp.com

vor 1 Jahr

#NoSunNoFun Heavy rain at the Catalunya post-GP test will prompt most teams to wrap-up early. Too bad @lorisbaz!