Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kent auch in FP2 in Assen vorn

Kent auch in FP2 in Assen vorn

Danny Kent dominiert den Freitag zum #DutchGP mit einer weiteren Bestzeit in FP2 am Nachmittag.

Nachdem er das erste Freie Training zum Dutch GP bereits anführte, schraubte Leopard Racing Pilot Danny Kent seine schnellste Runde in FP2 am Nachmittag noch einmal herunter und gab eine neue Bestzeit von 1:41.860 Minuten vor. Doch auch seine Verfolger konnten sich steigern. So fuhr Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) bis auf den zweiten Rang nach vorne und büßte nur 0.277 Sekunden auf den Spitzenreiter ein.

Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) sicherte sich den dritten Rang vor seinem Teamkollegen Fabio Quartararo. Karel Hanika (Red Bull KTM Ajo) fuhr die fünftschnellste Zeit. Niccolo Antonelli (Ongetta-Rivacold), Efren Vazquez (Leopard Racing), John McPhee (SAXOPRINT RTG), Enea Bastianini (Gresini Racing Team Moto3) und Miguel Oliveira (Red Bull KMT Ajo) komplettierten die Top-10. Schedl GP Racing Pilot Philipp Öttl fuhr mit 1.362 Sekunden Rückstand auf Platz 14.

Tags:
Moto3, 2015, MOTUL TT ASSEN, FP2, Danny Kent, Romano Fenati, Jorge Navarro, Leopard Racing, SKY Racing Team VR46, Estrella Galicia 0,0

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›