Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

A. Espargaró bringt Suzuki in Reihe eins

A. Espargaró bringt Suzuki in Reihe eins

Aleix Espargaró ist mit seiner Team Ecstar Suzuki GSX-RR bei der Motul TT Assen auf Startplatz zwei gefahren.

Der Spanier Aleix Espargaró ist im Qualifying der MotoGP™ Klasse auf dem TT Circuit Assen zum zweiten Startplatz gefahren. Nur zwei Wochen nach seiner Pole vom #CatalanGP in Barcelona hat er die Spitzenposition heute um nur 0,231 Sekunden an Movistar Yamaha MotoGP Fahrer Valentino Rossi verpasst.

Espargaró schlug dabei aber stark zurück, hatte zunächst durch das erste Qualfiying-Shootout gemusst, wo er auf eine 1:33,380 gekommen war. Im zweiten Durchgang fuhr er 1:32,858.

Aleix Espargaró:
„Die letzte Runde war unglaublich. Ich habe in jeder Kurve am Limit gepusht, bin dabei fast gestürzt. Man sieht genau, wie schwierig das ist, das Level ist unglaublich hoch. Es war fast die Pole Position. Aber ich musste durch das Q1. Das Level ist unglaublich, du kannst dir in keiner einzigen Session auch nur einen Fehler erlauben. Unser Motorrad ist stark besser geworden. Gestern hatten wir Probleme in die Top Ten zu fahren, heute lief es viel besser, das ist echt top.“

Tags:
MotoGP, 2015, MOTUL TT ASSEN, Q2, Aleix Espargaro, Team SUZUKI ECSTAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Ab 2016: Dutch GP am Sonntag

vor 1 Jahr

Ab 2016: Dutch GP am Sonntag