Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bastianini fährt in Assen zur Pole

Bastianini fährt in Assen zur Pole

Mit einer berauschenden Runde am Ende des Qualifyings zum #DutchTT rast Enea Bastianini zur Pole Position.

Erst in den letzten Minuten des Qualifyings zum Grand Prix der Niederlande fuhr Enea Bastianini (Gresini Racing Team Moto3) mit einer 1:41.283 die schnellste Runde der Session, sicherte sich die Pole Position in der Moto3™ und deklassierte seine Konkurrenten. Rookie Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) konnte dem nichts mehr entgegensetzen und fuhr mit 0.335 Sekunden Rückstand auf den zweiten Rang.

Red Bull KTM Ajo Pilot Karel Hanika schnappte sich den dritten Rang und damit die letzte Position in der ersten Startreihe. Leopard Racing Fahrer und WM-Führender Danny Kent wurde in der letzten Minute auf Rang vier verwiesen und wird neben Isaac Vinales (Husqvarna Factory Laglisse) und Miguel Oliveira (Red Bull KTM Ajo) aus Reihe zwei starten.

Fabio Quartararo (Estrella Galicia 0,0), Romano Fenati (SKY Team VR46) und Efren Vazquez (Leopard Racing) bilden die dritte Reihe, während Francesco Bagnaia (Mapfre Team MAHINDRA). Schedl GP Racing Pilot Philipp Öttl sicherte sich Startplatz zwölf.

Tags:
Moto3, 2015, MOTUL TT ASSEN, QP, Enea Bastianini, Karel Hanika, Jorge Navarro, Gresini Racing Team Moto3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Ab 2016: Dutch GP am Sonntag

vor 1 Jahr

Ab 2016: Dutch GP am Sonntag