Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Teams und Hersteller blicken positiv auf 2017-2021

Teams und Hersteller blicken positiv auf 2017-2021

Hersteller und Teams sind zuversichtlich, dass die neuen Maßnahmen, die beim Dutch GP Bekannt gegeben wurden, auf lange Sicht erfolgreich si

Kostenreduzierung durch technische Stabilität, Preisobergrenzen, höhere Subventionen für de Teams, strikte Teilnehmerzahlen und verschiedene andere neue Maßnahmen wurden am Freitag von Dorna Sports CEO Carmelo Ezpeleta, FIM Präsident Vito Ippolotp und IRTA Präsident Hervé Poncharal bekannt gegeben.

Die Entscheidungen, die von der Grand-Prix-Kommission getroffen wurden, werden die Langzeit-Verpflichtungen der teilnehmenden Hersteller und für unabhängige Teams die Teilnahme an der MotoGP™ Weltmeisterschaft sichern.

Hier sind die Reaktionen einiger Schlüsselfiguren im MotoGP™ Fahrerlager:

Romano Albesiano, Aprilia Racing Team Gresini Manager: "Die Stabilität der Meisterschaft ist für die Dorna die höchste Priorität. Auf technischer Seite wird es Stabilität der Regeln geben, was für alle Hersteller positiv ist. Es ist auch für die Meisterschaft wichtig, Geld in etwas zu investieren, das lange andauern wird und etwas, das auch stabil ist."

Michael Bartholemy, Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Racing Teammanager: "Das sind fantastische News! Für ein Team wie wir es sind, in unserem ersten Jahr in der MotoGP™ ist das eine große Chance. Ich bin wirklich stolz, dass ich es hierher geschafft habe. Sicherlich sind es für alle schwierige Zeiten und ohne die Unterstützung der Dorna wäre es schwierig, die Saison zu überstehen. Das ist ein großer Schritt für alle, für die Meisterschaft. Die technischen Änderungen werden das Geschehen in Zukunft nur noch enger machen: Das wird eine schöne Meisterschaft!"

Davide Brivio, Team Suzuki ECSTAR Manager: "Die Stabilität des Sports ist immer sehr wichtig – wenn du für eine große Firma wie Suzuki arbeitest, macht es deine Arbeit leichter, wenn du ein paar Jahre unter den gleichen Bedingungen und mit den gleichen Regeln fahren kannst. Es ist auch großartig für die Meisterschaft: Finanziell können sich die fünf Werksteams selbst unterhalten, aber wir können keine Meisterschaft mit nur fünf Teams betreiben, also ist sehr wichtig sicherzustellen, dass die unabhängigen Teams unterstütz werden und ein Feld von 24 Fahrern existiert."

Lucio Cechinello, CWM-LCR Honda MotoGP Teammanager: "Das sind sehr wichtige News für uns als unabhängiges Team. Wir wissen gut, dass es immer härter wird, Unterstützung von den Sponsoren zu bekommen, also ist dieser Weg, den Sport finanzierbar zu machen, wirklich sehr gut für uns."

Paolo Ciabatti, ‎Ducati Corse Sporting Director & MotoGP Project Director bei Ducati Motor Holding: "Die Stabilität der technischen Vorschriften wird den Herstellern sehr helfen und auch die Unterstützung, die die Dorna den Satellitenteams liefern wird, ist nützlich. Insgesamt ist es ein gutes Paket, um die Lebendigkeit und die Stabilität der Meisterschaft sicherzustellen."

Lin Jarvis, Yamaha Factory Racing Managing Director: "Es ist großartig, viele Hersteller dabei zu haben, momentan sind es noch fünf und wenn KTM in Zukunft kommt dann sechs – eine gute Basis für den Sport. Die Dorna ist in der Lage ihre Unterstützung besonders für die unabhängigen Teams zu erhöhen und das ist eine sehr positive Sache, denn es wird diesen Teams eine Stabilität sicherstellen, die dann in der Lage sein werden, Qualitätspakete zu schnüren und sich auf mittlere oder lange Zeit auch mit den Werken zu verbinden."

Livio Suppo, Repsol Honda Team principal: "Das ist ein sehr guter Schritt von FIM und Dorna. Wir freuen uns zu hören, dass die Regeln auf lange Sicht konstant bleiben, denn das wird die Kosten reduzieren und es wird auch für einen erhöhten Wettkampf zwischen allen sorgen. Das neue System, die Satellitenteams zu unterstützen ist eine gute Idee. Heutzutage gibt es in jedem Sport größere Unterstützung der Organisatoren und ich denke, dass die Dorna in die richtige Richtung arbeitet."

Tags:
MotoGP, 2015, MOTUL TT ASSEN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›