Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Grand Prix Commission bestätigt neue Regeln

Grand Prix Commission bestätigt neue Regeln

Die Grand-Prix-Kommission traf sich am Freitag, um Änderungen im technischen Reglement bekannt zu geben.

Die Grand Prix Commission, bestehend aus Carmelo Ezpeleta (Dorna, Chairman), Ignacio Verneda (FIM CEO), Herve Poncharal (IRTA) und Takanao Tsubouchi (MSMA) hat bei einem Meeting am 26. Juni in Assen unter Beisein von Javier Alonso (Dorna) und Mike Trimby (IRTA, Secretary of the Meeting) die folgenden Entscheidungen getroffen:

MotoGP Klasse: Technisches Reglement

Zugeständnisse - MotoGP Klasse – Mit sofortiger Wirkung

Jeder Hersteller, der 2015 aktuell von den Zugeständnissen profitiert und der sechs Zugeständnis-Punkte bei trockenen oder nassen Bedingungen erreicht, verliert in der folgenden Saison alle Zugeständnisse.

Hinweis: Da Ducati 2015 bereits mehr als sechs der Zugeständnis-Punkte erreicht hat, werden alle Zugeständnisse ab 2016 gestrichen.

Motoren in der MotoGP-Klasse – gültig ab 2016

Im Interesse der Kostenreduzierung dürfen Hersteller homologierte Motoren aus vorangegangenen Saisons einsetzen, solange diese mit dem aktuell gültigen Reglement konform sind.

Jeder Hersteller kann vor dem ersten Event der Saison maximal drei verschiedene Spezifikationen homologieren lassen.

Vor dem ersten Event der Saison muss jeder Fahrer eine homologierte Spezifikation nennen, welche er exklusiv für die gesamte Saison benutzen muss. Das bedeutet, dass einem Nicht-Werksteam verschiedene Fahrer unterschiedliche, homologierte Spezifikationen fahren können.

Jeder Hersteller muss allerdings ein Team als „Werks Team“ (Factory-Option) benennen und beide Fahrer in diesem Team müssen Motoren mit der gleichen homologierten Spezifikation verwenden.

MotoGP Elektronik, Sensoren und Geräte – Wirksam 2016

Mit der Nutzung einer einheitlichen ECU und einheitlicher Software was es nötig, die Regeln in Sachen Versorgung und Eigentum der ECUs, die Homologation zulässiger Sensoren und die Liste von „freien Geräten“ zu klären, die mit der ECU verbunden werden können. Die ganzen Details werden in einer online Version des FIM Grand Prix Reglements veröffentlicht.

Sportliche Regeln – Wirksam ab sofort

Im Interesse der Sicherheit wurde eine Regel aufgestellt, die den Fahrern verbietet nach Schwenken der schwarz-weiß-karierten Flagge auf der Start-Ziel-Geraden anzuhalten.

Medizinischer Code

Die Kommission stimmte Plänen zur Änderung der Struktur des medizinischen Services des Grand Prix zu. Das beinhaltet Änderungen der Verantwortung im permanenten Management und eine bessere Integration der örtlichen Streckenärzte.

Eine neue Version des FIM Grand Prix Reglements, die den detaillierten Text der Regeländerungen beinhaltet, gibt es in Kürze hier:

http://www.fim-live.com/en/sport/official-documents-ccr/codes-and-regulations/

Tags:
MotoGP, 2015, MOTUL TT ASSEN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›