Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo donnert in Assen als Dritter auf das Podest

Lorenzo donnert in Assen als Dritter auf das Podest

Jorge Lorenzo ist bei der Motul TT Assen auf dem dritten Platz gelandet. Der Spanier musste sich Rossi und Márquez geschlagen geben.

Jorge Lorenzos Siegsträhne in der MotoGP™ Weltmeisterschaft ist am Wochenende bei der Motul TT Assen gerissen. Der Movistar Yamaha Pilot sah das Ziel als Dritter hinter Teamkollege Valentino Rossi und Repsol Honda Werkspilot Marc Márquez.

Lorenzo war vom achten Startplatz aus losgefahren und hatte sich gleich auf den ersten Metern gut durch das Feld kämpfen können. Am Ende aber gestand er, dass die Pace von Rossi und Márquez zu hoch gewesen sei.

In der Weltmeisterschaft liegt Lorenzo weiterhin auf Platz zwei. Er hat 153 Punkte gesammelt und verliert zehn Zähler auf Leader Rossi.

Jorge Lorenzo:
„Für uns ist das ein sehr gutes Ergebnis, denn wir wussten, dass es nach einem Start von Platz ach aus schwierig werden würde. Ich brauchte einen guten Start und habe eine unglaubliche erste Runde gefahren, habe viele überholt. Dann habe ich aber realisiert, dass ich die Pace von Valentino und Marc nicht mitgehen konnte. Ich musste kämpfen und den dritten Platz sichern, denn das war wichtig für die Weltmeisterschaft.“

Tags:
MotoGP, 2015, MOTUL TT ASSEN, RAC, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›