Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Moto2™ Sieg in Assen geht an Zarco

Moto2™ Sieg in Assen geht an Zarco

Johann Zarco zelebriert beim #DutchTT einen weiteren Moto2™ Sieg und sticht den Weltmeister aus.

Das Moto2™ Rennen auf dem TT Circuit Assen wurde noch in der ersten Runde abgebrochen, nachdem Luis Salom (Paginas Amarillas HP 40) gestürzt war, seine Maschine Feuer fing und etwas Öl auf der Strecke zurückblieb. Beim auf 16 Runden verkürzten Neustart übernahm Jonas Folger (AGR Team) sofort die Spitze, wurde später aber zurückgereicht. Der Sieg ging an Johann Zarco (Ajo Motorsport).

Der Franzose konnte sich in den letzten Runden nach und nach am amtierenden Weltmeister heran und vorbeiarbeiten. Tito Rabat (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Racing) fuhr 0.757 Sekunden hinter Zarco ins Ziel, während Sam Lowes (Speed Up Racing) seit Argentinien mit Platz drei wieder zurück aufs Podest fahren konnte.

Alex Rins (Paginas Amarillas HP 40) schnappte sich den vierten Rang vor Thomas Lüthi (Derendinger Racing Interwetten). Xavier Simeon (Federal Oil Gresini Moto2) fuhr als auf Rang sechs. Folger wurde ab Rennmitte immer weiter zurückgereicht und fuhr schließlich als Siebter ins Ziel.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich Dominique Aegerter (Technomag Racing Interwetten) noch auf Position zwölf nach vorne arbeiten. Randy Krummenacher (JiR Racing) folgte zwei Ränge dahinter. Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) belegte Platz 17 vor Marcel Schrötter (Tech 3). Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) fuhr auf Rang 20 ins Ziel, Jesco Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) folgte auf 21. Florian Alt (E-Motion IodaRacing Team) stürzte bereits in der ersten Runde.

Das komplette Rennergebnis der Moto2™ gibt's hier.

Tags:
Moto2, 2015, MOTUL TT ASSEN, RAC, Sam Lowes, Johann Zarco, Tito Rabat, Ajo Motorsport

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›