Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Valentino Rossi rockt Goodwood Festival of Speed 2015

Valentino Rossi rockt Goodwood Festival of Speed 2015

Valentino Rossi tauchte als Special Guest zur 23. Ausgabe des Goodwood Festival of Speed auf.

Nach einem berauschenden Rennen auf dem TT Circuit in Assen gestern, in dem Valentino Rossi sein drittes Rennen dieser Saison gewann, zeigte sich der Movistar Yamaha MotoGP Fahrer zum ersten Mal auf dem angesehenen Goodwood Festival of Speed, bei dem Yamaha Motor Co., Ltd. gleichzeitig das 60-jährige Jubiläum feierte.

Der neunfache Weltmeister wurde von Lord March eingeladen, sein Debüt beim berühmten Event als Gast-Star zu geben. Rossi reiste direkt nach dem Dutch GP nach Großbritannien, um beim Event zu sein, bei dem ihm Yamaha Motor Co., Ltd Executive Vice President, Takaaki Kimura, Yamaha Motor Europe N.V President, Kazuhiro Kuwata, YMC Motorsports Division's General Manager, Kouichi Tsuji und Yamaha Motor Racing Managing Director, Lin Jarvis begleiteten

Nach einem Gala-Dinner und einem Ball am Samstagabend begann die Action am Morgen danach. Der Sonntag begann mit der Vorstellung von Rossis Yamaha YZR-M1 mit besonderer Lackierung. Das gelbe in Retro gestaltete Bike wurde von den Motorsportlegenden Kenny Roberts, Giacomo Agostini und Phil Read zum Hingucker, die ebenso mit Yamaha feierten.

Tags:
MotoGP, 2015, Valentino Rossi, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@anthony_west95

vor 1 Jahr

The umbrella girl is not so sexy. But I trust these guys with my life! Same with the other 3 awesome guys not in the photo.