Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Teamchefs reagieren auf #RossiVsMarquez

Teamchefs reagieren auf #RossiVsMarquez

Massimo Meregalli und Livio Suppo sprechen über ihre Sicht des dramatischen Vorfalls zwischen Rossi und Marquez am Samstag beim DutchGP.

Das Fahrerlager wurde mit Diskussionen und Debatten über den spannenden Kampf zwischen Marc Marquez (Repsol Honda Team) und Valentino Rossi (Movistar Yamaha) beim Motul TT Assen überrannt. Auf dem Weg in die letzte Schikane berührte sich das Duo und Rossi musste weit gehen. Er fuhr durch die Auslaufzone. Beide Fahrer gingen danach zur Rennleitung, um den Vorfall noch einmal anzusehen, wobei Mike Webb und die Rennleitung auf ‚Rennvorfall’ entschieden.

Nun geben die Teamchefs Massimo Meregalli und Livio Suppo ihre Meinungen zum Vorfall ab, während sich der Staub in Assen wieder legt.

Massimo Meregalli (Movistar Yamaha Team Director): “Ich hatte Zweifel, als der Vorfall passierte. Aber als ich die Slow-Motion sah, war die Entscheidung der Rennleitung richtig. Zunächst war Valentino vorn und Marc konnte ihn nicht überholen. Als er das dann probierte und sie sich berührten, versuchte Vale nur auf dem Bike zu bleiben und ging geradeaus.”

Livio Suppo (Repsol Honda Team Principal): “Die Rennleitung hat entschieden, dass es ein Rennvorfall war, also respektieren wir die Entscheidung und fahren mit einem guten Gefühl zum Sachsenring, denn Marc fühlt sich auf dem Bike wohl und das ist sehr wichtig. Es ist nutzlos zu sagen, was wäre wenn. Der wirkliche Fehler, der zu dem Unfall führte, passierte schon ein paar Runden zuvor als Marc die letzte Schikane herausfuhr und etwas rauskam und den Kies berührte. Dann verlor er den Kontakt zu Valentino und es war unmöglich an ihm dranzubleiben, aber er ist eine unglaubliche letzte Runde gefahren. Ich denke, er hat 0.4 Sekunden gutgemacht, was sehr gut ist, denn in der vorletzten Runde ist Valentino seine schnellste Runde gefahren, was ebenso bewundernswert ist. Sie haben beide großartig gearbeitet und das ist Rennsport!”

Tags:
MotoGP, 2015, MOTUL TT ASSEN, RAC, Valentino Rossi, Marc Marquez, Movistar Yamaha MotoGP, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@anthony_west95

vor 1 Jahr

The umbrella girl is not so sexy. But I trust these guys with my life! Same with the other 3 awesome guys not in the photo.