Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi peilt auch in Deutschland starkes Wochenende an

Rossi peilt auch in Deutschland starkes Wochenende an

Valentino Rossi will beim GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland seinen ersten Sachsenring-Sieg seit 2009 holen.

Der letzte Sachsenring-Sieg von Publikumsliebling Valentino Rossi liegt bereits bis ins Jahr 2009 zurück, doch in der aktuellen Saison führt der Italiener die WM-Tabelle an und hat bei allen bislang gefahrenen Rennen 2015 auf dem Podest gestanden. Zuletzt siegte der Movistar Yamaha Pilot in Assen vor zwei Wochen spektakulär gegen den Weltmeister aus dem Repsol Honda Team, Marc Márquez. Rossi erwartet sowohl Márquez, als auch seinen Teamkollegen Jorge Lorenzo an diesem Wochenende wieder vorn.

Valentino Rossi:
„Ich bin bereit für den Sachsenring und ich komme zufrieden dort hin. Ich konnte etwas von dem Vorsprung, den ich bei den letzten Rennen verloren habe, wieder aufholen. Nach acht Rennen zehn Punkte Vorsprung zu haben, ist nicht schlecht, ich bin sehr zufrieden. In Deutschland müssen wir jetzt einmal mehr bestätigten, wie stark wir sind.“

„Wir wissen, dass unsere Konkurrenz nicht schläft und dass sie in wieder an die Spitze wollen, in Assen konnten wir noch vorn bleiben. Márquez wird in den nächsten Rennen vermutlich bei uns sein und wir müssen sehr vorsichtig mit ihm sein.“

„Auf dem Sachsenring will ich wie in den Niederlanden arbeiten und zwar ab dem ersten freien Training. Jorge wird sicher wieder stark sein, was es dieses Wochenende noch wichtiger macht, gut zu arbeiten.“

„Nach dem Sachsenring haben wir eine Pause und es wird wichtig, dass wir uns für den zweiten Teil der Saison etwas ausruhen.“

Tags:
MotoGP, 2015, GoPro MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, Valentino Rossi, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@alexmarquez23

vor 1 Jahr

Dando unas vueltas a Sachsenring antes de viajar mañana! / Giving some laps at #GermanGP before flying tomorrow