Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo: Dieses Jahr stärker, höhere Ziele

Lorenzo: Dieses Jahr stärker, höhere Ziele

Jorge Lorenzo peilt beim GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland seinen ersten Sachsenring Sieg an.

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Jorge Lorenzo reist mit zehn Punkten Rückstand auf seinen Teamkollegen Valentino Rossi zum GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland auf den Sachsenring. Zwar hat der insgesamt vierfache Weltmeister auf dieser Strecke noch nie gewonnen, trotzdem glaubt er, dass es dieses Jahr klappen könnte.

Jorge Lorenzo:
„In der Theorie ist der Sachsenring für uns eine schlechtere Strecke als Assen. Der hat nie perfekt zur Yamaha gepasst, daher ist es für uns eine anstrengende Strecke. Ich habe in Deutschland noch nie gewonnen, darum will ich unbedingt wenigstens ein Mal auf das oberste Treppchen. Man weiß ja nie, diese Saison kann alles passieren, denn es ist schon teilweise komisch. Ich liebe Assen, aber dieses Jahr war es anders und ich hatte nicht das perfekte Setup. Im Rennen selbst hatte ich mehr Probleme als erwartet, aber wir haben verstanden, wie wir das für die Zukunft lösen können.“

„Der Sachsenring ist eine tolle Rennstrecke, die Stimmung ist gut und es kommen viele Fans. Ich war schon ein paar Mal nahe am Sieg dran, aber habe es nie ganz geschafft. Dieses Jahr ist unser Motorrad aber so gut, dass ich glaube, dass wir höhere Ziele erreichen können.“

Tags:
MotoGP, 2015, GoPro MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@alexmarquez23

vor 1 Jahr

Dando unas vueltas a Sachsenring antes de viajar mañana! / Giving some laps at #GermanGP before flying tomorrow