Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lowes mit Tagesbestzeit, Deutsche stark dabei

Lowes mit Tagesbestzeit, Deutsche stark dabei

Sam Lowes ist beim GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland die Freitagsbestzeit der Moto2™ gefahren. Deutsche mischen vorn mit

Sam Lowes ist am Sachsenring die Freitagsbestzeit der Moto2™ Klasse gefahren. Der Brite war am Vormittag auf 1:25,027 Minuten gekommen. Auch wenn sie der Speed Up Racing Pilot am Nachmittag nicht mehr steigern konnte, blieb er auf dem ersten Tagesrang. Platz zwei ging an den Japaner Takaaki Nakagami (Idemitsu Honda Team Asia), der sich vier Hundertstel hinter Lowes klassierte und ebenfalls am Nachmittag nicht mehr steigern konnte.

Im zweiten Training zum GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland klassierte sich der Finne Mika Kallio aus dem Italtrans Racing Team in 1:25,069 Minuten an der Spitze, in der Tageskombination reichte das zu Rang drei. Er blieb 0,028 Sekunden vor dem Vorjahressieger Dominique Aegerter (Technomag Racing Interwetten), der sich um sieben Tausendstel vor dem Deutschen Jonas Folger (AGR Team) klassierte.

Dynavolt Intact GP Pilot Sandro Cortese landete auf dem sechsten Rang, auch er konnte sich am Nachmittag verbessern. WM-Leader Johann Zarco (Ajo Motorsport) und Weltmeister Tito Rabat (EG 0,0 Marc VDS) gelang keine Verbesserung, sie landeten auf sieben und acht. Rabat fährt derweil unter Schmerzen, nachdem er sich Anfang der Woche beim Trainieren das Schlüsselbein gebrochen hatte.

Die beiden Schweizer Randy Krummenacher (JiR Racing Team) und Thomas Lüthi (Derendinger Racing Interwetten) rundeten die Top Ten ab.

Marcel Schrötter landete in der Tageskombination auf Rang 24 – und war in 1:26,083 Minuten der Erste, der über einer Sekunde Rückstand auf die Bestzeit vorzuweisen hatte. Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) stürzte und landete noch auf Rang 27. Jesko Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) und Florian Alt (E-motion IodaRacing Team) holten die Ränge 29 und 30.

Nach einem Sturz von Nakagami in der berühmt-berüchtigten Bergab-Rechts vor der Sachsenkurve, musste das zweite freie Training abgebrochen werden. Die Maschine lag Mitten auf der Strecke, nach der Bergung und Reinigung der Piste ging es noch einmal für die verbleibenden sechs Minuten auf die Strecke.

Ergebnisse Moto2™ Sachsenring

Tags:
Moto2, 2015, GoPro MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, FP2, Jonas Folger, Dominique Aegerter, Mika Kallio, Italtrans Racing Team, Technomag Racing Interwetten, AGR Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›