Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Smith nach Freitagsrang zwei mehr als zufrieden

Smith nach Freitagsrang zwei mehr als zufrieden

Bradley Smith stellte seine Monster Tech 3 Yamaha M1 beim GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland auf Freitags-Rang zwei.

Bradley Smith musste sich am Freitag auf dem Sachsenring nur dem amtierenden Weltmeister Marc Márquez geschlagen geben. Mit seiner Monster Tech 3 Yamaha verlor Smith auf den Spanier nur 0,119 Sekunden.

Bradley Smith:
„Es war ein richtig guter Start in das Wochenende und ich habe mich auf dem Motorrad schon wohl gefühlt. Die Basis-Abstimmung scheint hier für uns sehr gut zu funktionierten und ich freue mich schon auf morgen. Hinzu kommt, dass ich mit unserer Leistung heute zufrieden bin – gerade, nachdem es letztes Jahr so schwierig gelaufen ist. Wir konnten heute einige Vorderreifen ausprobieren und wir haben dahingehend für das Rennen schon eine klare Vorstellung. Es gibt noch ein paar kleine Dinge, wo wir besser werden müssen, das habe ich festgestellt, als ich ein paar anderen hinterhergefahren bin. Ich bin zufrieden damit, wie das Bike im ersten und dritten Sektor funktioniert, aber wir müssen noch in den anderen beiden etwas finden.“

Tags:
MotoGP, 2015, GoPro MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, FP2, Bradley Smith, Monster Yamaha Tech 3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›