Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez bleibt auf dem Sachsenring ungeschlagen

Márquez bleibt auf dem Sachsenring ungeschlagen

Marc Márquez hat am Sonntag beim GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland seinen sechsten Sachsenring-Sieg in Folge gefeiert.

Repsol Honda Pilot Marc Márquez hat am Sonntag beim GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland seinen zweiten Saisonsieg in der MotoGP™ Klasse gefeiert. Der Spanier hatte zuvor alle Sessions an der Spitze beendet, war im Qualifying einen neuen Streckenrekord gefahren, im Rennen stellte er einen neuen Rundenrekord auf und gewann mit reichlich zwei Sekunden Vorsprung vor Teamkollege Dani Pedrosa.

Márquez hatte auf den ersten Runden noch etwas zu kämpfen, nachdem sich der spätere Vierte, Jorge Lorenzo, an die Spitze gesetzt hatte. Als Márquez aber vorbei war, ließ sich er sich nicht mehr stoppen und fuhr der Konkurrenz davon.

In der Weltmeisterschaft ist Márquez derzeit Vierter, hat 114 Punkte gesammelt. Auf WM-Leader Valentino Rossi – der Movistar Yamaha MotoGP Pilot wurde heute Dritter – verliert er noch 65 Punkte.

Marc Márquez:
„Mit dem weichen Reifen habe ich mich eigentlich wohler gefühlt, aber im Warmup habe ich gesehen, dass es geht. Ich habe im Warmup entschieden, dass ich die harte Mischung nehme, denn ich wollte für die letzten Runden etwas übrig haben. Ich habe mich vom Start weg gut gefühlt und als ich dann einen Vorsprung hatte, habe ich nur versucht den zu verwalten. Ich bin glücklich, denn dieses Wochenende waren wir immer Erste und das ist schon eine lange Zeit her. Es ist vor den Ferien ein gutes Ergebnis, aber ich will weiter besser werden.“

Tags:
MotoGP, 2015, GoPro MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, RAC, Marc Marquez, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Marquez im MotoGP™ Warmup vorn

vor 1 Jahr

Marquez im MotoGP™ Warmup vorn

motogp.com
Zarco im Moto2™ Warmup vorn

vor 1 Jahr

Zarco im Moto2™ Warmup vorn