Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simeon gewinnt den Sachsenring-Lauf der Moto2™

Simeon gewinnt den Sachsenring-Lauf der Moto2™

Xavier Simeon feiert beim GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland den ersten GP-Sieg seiner Karriere. Zarco und Rins auch auf dem Podest.

Xavier Simeon hat auf dem Sachsenring beim GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland seinen ersten Grand Prix Sieg gefeiert. Der 25-jährige Belgier aus dem Federal Oil Gresini Moto2™ Team hatte ein Rennen lang WM-Leader Johann Zarco (Ajo Motorsport) verfolgt und sich schließlich am Franzosen vorbei gepresst. Zarco versuchte auf der letzten Runde noch zu kontern, fand aber keinen Weg mehr vorbei. Es ist nach Rang zwei von Katar das zweite Podest Simeons in dieser Saison.

Drama auf der letzten Runde und in der letzten Kurve: Tito Rabat (EG 0,0 Marc VDS) lag auf Rang drei, Franco Morbidelli stach auf der überletzten Rille innen rein und das Vorderrad rutschte dem Italiener weg – er schoss Weltmeister Rabat mit ab. Letzterer ließ sich von den Ärzten weg stützen, er war erst Anfang der Woche an einem gebrochenen Schlüsselbein operiert worden und hatte sich auf Platz drei vorgekämpft.

Lachender Dritter wurde in diesem Falle Alex Rins. Der Spanier aus dem Paginas Amarillas HP40 Team hatte sich den Kampf Rabat vs. Morbidelli aus der Logenposition angesehen und fuhr schließlich doch noch auf das Podest.

Simone Corsi (Athinà Forward Racing Team) wurde Vierter und blieb im Ziel vor Sam Lowes (Speed Up Racing), Thomas Lüthi (Derendinger Racing Interwetten) und Takaaki Nakagami (Idemitsu Honda Team Asia).

Dominique Aegerter, der im Vorjahr noch auf dem Sachsenring seinen ersten GP-Sieg gefeiert hatte, landete mit der Technomag Racing Interwetten Kalex auf dem zehnten Platz. Er kam rund zweieinhalb Sekunden vor dem Deutschen Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) ins Ziel. Randy Krummenacher (JiR Racing Team) und Jonas Folger (AGR Team) fuhren auf den Rängen 13 und 14 in die Punkte.

Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) holte Platz 20 und blieb im Ziel vor seinem Landsmann Jesko Raffin (sports-millions-EMWE SAG).

Anthony West (QMMF Racing Team), Azlan Shah (Idemitsu Honda Team Asia) und Marcel Schrötter (Tech 3) gehörten neben Rabat und Morbidelli zu den Sturzpiloten des Rennens. Louis Rossi (Tasca Racing Scuderia Moto2) gab an der Box auf.

In der Weltmeisterschaft hat Zarco seinen Vorsprung auf 65 Punkte ausgebaut. Der Franzose hat 179 Punkte auf dem Konto und liegt vor Rabat (114), Lowes (107), Rins (103), Lüthi (99) und Simeon (84).

Ergebnisse Moto2™ Rennen Sachsenring

Tags:
Moto2, 2015, GoPro MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, RAC, Alex Rins, Xavier Simeon, Johann Zarco, Ajo Motorsport, Paginas Amarillas HP 40, Federal Oil Gresini Moto2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Marquez im MotoGP™ Warmup vorn

vor 1 Jahr

Marquez im MotoGP™ Warmup vorn

motogp.com
Zarco im Moto2™ Warmup vorn

vor 1 Jahr

Zarco im Moto2™ Warmup vorn

@monsteryamahatech3

vor 1 Jahr

The #Yamaha YZR-M1's break out of the darkness and get outside on the sunny Sachsenring track for day two of the #GermanGP !

@calcrutchlow

vor 1 Jahr

No wonder my day didn't go to plan, wheel wasn't going straight :-P