Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

8-Stunden Suzuka: Vorschau

8-Stunden Suzuka: Vorschau

Zahlreiche aktuelle und ehemalige WM-Fahrer werden 2015 im legendären 8-Stunden-Rennen im japanischen Suzuka antreten.

In den vergangenen Jahren traten Fahrer wie Colin Edwards, Valentino Rossi, Shinichi Itoh, Mick Doohan, Eddie Lawson und Wayne Rainey an und gewannen im 8-Stunden-Rennen von Suzuka. Das Rennen hat in Japan Legendenstatus und die Ausgabe 2015 scheint von besonders hohem Kaliber zu sein, denn die Monster Yamaha Tech 3 Piloten Pol Espargaro und Bradley Smith schenken sich ihre Sommerpause und treten zusammen mit MotoGP™ Podestfahrer Katsuyuki Nakasuga an. Das Trio wird unter dem Yamaha Factory Racing Team Banner auf neuen R1M Superbike Maschinen von Yamaha antreten, die die Vorteile der in der MotoGP™ entwickelten Technologie haben, antreten.

Damit wird Yamaha seit 2002 zum ersten Mal wieder mit einem offiziellen Werksteam in Suzuka antreten. Doch sie werden harte Konkurrenz vorfinden, besonders vom MuSAHi RT HARC-PRO Honda Team. 2013 und 2014 siegte das HARC-PRO Team mit Takumi Takahashi, der nun dreifacher Suzuka-Sieger ist, und mit WSBK Star Michael van der Mark. 2015 bekommt das Duo mit dem MotoGP™ Weltmeister aus 2007 und 2011, Casey Stoner, starken Zuwachs. Der Australier kehrt zum Rennsport zurück. Beide Teams lagen bereits beim Test im Nassen und im Trockenen vorn.

Auf der Strecke werden sie auf Dominique Aegerter treffen, der seine 600ccm Moto2™ Kalex an der Siete des Australiers Josh Hook, einem ehemaligen Red Bull Rookies Cup Fahrer, in eine werksunterstützte F.C.C. TSR Honda eintauscht. Aegerter tritt bereits zum zweiten Jahr in Suzuka an. Im letzten Jahr holte er mit dem Team Kagayama & Verity den dritten Platz auf einer Suzuki und wird nun hoffen, dass er sich in diesem Jahr steigern kann, um damit auch seine Chancen auf einen MotoGP™ Platz zu erhöhen. Sein Moto2™ Kollege Azlan Shah wird mit dem Satu HATI Honda Team Asia ebenso antreten.

Stoner ist nicht der einzige ehemalige MotoGP™ Fahrer, denn auch Toni Elias und Ivan Silva fahren im 8-Stunden-Rennen mit. Silva startet wie Smith und Espargaro auf der neuen Yamaha, aber für das Monster Yamaha – YART Team, eines der Spitzenteams in der World Endurance Championship. Währenddessen wird Elias für das private TOHO Racing Team auf Moriwaki antreten.

Der Suzuka Circuit stand 2003 zuletzt im MotoGP™ WM-Kalender, wodurch er für Smith und Espargaro komplett neu ist, während Stoner durch die kleineren Klassen bereits Vorkenntnisse hat. Takaaki Nakagami ist der letzte Fahrer, der aktuell Vollzeit in der Weltmeisterschaft antritt und die 8 Stunden von Suzuka gewinnen konnte – im Jahr 2010.

Nur wenige der aktuellen MotoGP™ Fahrer sind bereits in einem Endurance Rennen dieses Kalibers angetreten. Die meisten kennen sich besser in den Sprint-Rennen der Weltmeisterschaft aus. Acht Stunden voller Rennen, Bike-Wechsel und auftanken werden neue Erfahrungen. Suzuka ist auch für sein Bedingungen bekannt: Sobald ihr Stint auf dem Motorrad zu Ende ist springen die Fahrer regelmäßig in Eis-Pools, um die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit in Japan Ende Juli zu ertragen.

Während die Bedingungen, die Renndistanz und das Format für viele Fahrer neu sein wird, kennen Fahrer wie Stoner, Smith und Espargaro zumindest bereits die Reifen, denn die Teams treten wie in der MotoGP™ mit Bridgestone Reifen an. Die Fahrer der 8 Stunden von Suzuka loben die Bridgestone Reifen oft für ihre Ähnlichkeit zu denen der MotoGP™ und damit einhergehend ihr hohes Grip-Niveau und ihre Sicherheit im Nassen. In den letzten neun Jahren dominierte Bridgestone im Rennen mit neun aufeinanderfolgenden Siegen.

Der letztjährige Sieger MuSAHi RT HARC-PRO fuhr 172 Runden in einem Rennen, das verspätet gestartet und aufgrund der Bedingungen etwas abgekürzt wurde.

Schaue nach dem Rennen auf motogp.com, um die kompletten Ergebnisse und Video-Updates einzusehen.

 

 

Tags:
2015, Casey Stoner, Toni Elias, Azlan Shah, Dominique Aegerter, Pol Espargaro, Bradley Smith, Monster Yamaha Tech 3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›