Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jorge Lorenzo zu Gast in Brasilien

Jorge Lorenzo zu Gast in Brasilien

Jorge Lorenzo als Botschafter der neuen Yamaha YZF-R3 in Brasilien unterwegs.

Jorge Lorenzo ist elf Jahre nach dem letzten Brasilien Grand Prix, 2004, und zwölf Jahre nach dem ersten GP-Sieg seiner Karriere – 2003 in Jacarepagua in der Klasse bis 125ccm – wieder in das Land am Zuckerhut zurückgekehrt. Er besuchte Sao Paulo auf Einladung von Yamaha Motor do Brasil (YMDB), war außerdem auf der Strecke von Velo in der Nähe von Campinas unterwegs.

Der Mallorquiner reiste aus Kalifornien nach Brasilien, wo er zuvor Urlaub gemacht und für die zweite Saisonhälfte trainiert hatte. Er ist Botschafter der neuen Yamaha YZF-R3, welche in Brasilien vorgestellt wurde. „Es ist ein unglaubliches und handliches Motorrad, gerade in den Ecken. Der Motor ist brillant. Yamaha hat bei diesem Motorrad einen unglaublichen Job gemacht“, sagte er, nachdem er einige Runden auf der Strecke gefahren war. Lorenzo hat das Motorrad aber schon vor ein paar Monaten auch in Thailand getestet.

Am Samstag wohnte Lorenzo der Präsentation der neuen Maschine vor 40 Journalisten aus dem ganzen Land bei. Neben Lorenzo fuhr auch der Brasilianische Pilot und TV-Journalist Leandro Melo mit auf der Strecke. Er zeigte sich von den Vorzügen des 321ccm großen Motorrades, welches eine ganze Reihe von Technologie aus der MotoGP YZR-M1 vereint, begeistert.

Am Sonntag übernahm Lorenzo dann die VIP-Gast-Rolle bei der Präsentation der Maschine vor 50 Händlern teil, wurde dort sehr herzlich empfangen. Er verbrachte mit allen von ihnen Zeit, erklärte die Features des neuen Motorrades und ging zusammen mit TT-Pilot Rafael Paschoalin zusammen auf die Piste. Der Tag endete mit einem Gruppenbild mit allen Händlern und dem YMDB Management.

Am Sonntagabend noch flog Lorenzo direkt nach Indianapolis, wo am Wochenende das nächste MotoGP™ Rennen auf dem Programm steht.

Tags:
MotoGP, 2015, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Rossi bricht weiteren Rekord

vor 1 Jahr

Rossi bricht weiteren Rekord