Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rins feiert in Indianapolis ersten Moto2™ Sieg

Rins feiert in Indianapolis ersten Moto2™ Sieg

Alex Rins hat den Red Bull Grand Prix Indianapolis in der Moto2™ Klasse gewonnen. Er blieb im Ziel vor Johann Zarco und Franco Morbidelli.

Paginas Amarillas HP40 Pilot Alex Rins hat den Red Bull Indianapolis Grand Prix in der Moto2™ Klasse gewonnen. Der Moto3™ Vizeweltmeister von 2013 feierte damit bereits als Rookie seinen ersten GP-Sieg in dieser Klasse, es ist sein fünftes Podest der Saison. Im Ziel blieb er knapp vor WM-Leader Johann Zarco (Ajo Motorsport) und Franco Morbidelli (Italtrans Racing Team).

Wie schon bei der Moto3 wurde dieser Lauf als Regenrennen gestartet, aber ausnahmslos alle Piloten gingen auf Slicks in den zehnten WM-Lauf der Saison. Die Führungsarbeit übernahmen zunächst Sam Lowes (Speed Up Racing), Dominique Aegerter (Technomag Racing Interwetten) und Hafizh Syahrin (Petronas Raceline Malaysia). Die drei trauten sich in der Anfangsphase etwas mehr zu, als der Rest des Feldes.

WM-Leader Zarco mischte sich aber schon kurze Zeit später unter die Spitzenmeute, dabei auch mit einigen Berührungen beim Überholen. Lowe verabschiedete sich schließlich per Sturz aus dem Rennen, auch Syahrin ging zu Boden. Den Sieg machten Rins, Zarco, Morbidelli und Aegerter unter sich aus.

Auch Weltmeister Tito Rabat (EG 0,0 Marc VDS) mischte in dieser Gruppe mit, musste aber kurz vor Schluss nach einem heftigen Rutscher abreißen lassen. Im Ziel blieb er noch knapp vor Thomas Lüthi (Derendinger Racing Interwetten).

Axel Pons (AGR Team), Xavier Simeon (Federal Oil Gresini Moto2), Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) und Alex Márquez (EG 0,0 Marc VDS) rundeten die Top Ten ab.

Jonas Folger (AGR Team) wurde hinter Azlan Shah (IDEMITSU Honda Team Asia) auf Rang elf bester Deutscher, Marcel Schrötter (Tech 3) landete auf dem 14. Platz. Aegerters Teamkollege Robin Mulhauser feierte als 15. einen WM-Punkt.

Jesko Raffin (sport-millions-EMWE-SAG) holte Platz 17, Florian Alt (E-Motion IodaRacing Team) wurde 19. Randy Krummenacher (JiR Racing Team) und Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) gehörten zu der langen Liste der gestürzten Piloten.

Ergebnisse Moto2™ Red Bull Indianapolis Grand Prix

Tags:
Moto2, 2015, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, RAC, Alex Rins, Franco Morbidelli, Johann Zarco

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›