Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso: “Falscher Ort zur falschen Zeit!”

Dovizioso: “Falscher Ort zur falschen Zeit!”

Andrea Dovizioso musste beim Indianapolis GP schon in der ersten Runde neben die Strecke ausweichen, kämpfte sich aber zurück auf Platz 9.

Dovizioso war aus der vierten Reihe gestartet und musste schon in Kurve 2 abbremsen, um eine Kollision mit Cal Crutchlow zu vermeiden. Er lag nach der ersten Runde nur an 21. Position. Der Ducati Team Pilot startete aber eine überragende Aufholjagd und sicherte sich am Ende noch den neunten Rang.

Andrea Dovizioso: „Beim Start des Rennens hatte ich Pech, dass ich in Kurve 2 zur falschen Zeit am falschen Ort war. Nach einem schlechten Start musste ich die Linie wechseln und aus der Kurve rausgehen: Crutchlow versuchte gerade einen Kontakt mit Smith zu verhindern, kreuzte dadurch aber meinen Weg und ich musste von der Strecke abfahren, um ihm auszuweichen. Das war wirklich schade, denn besonders auf dieser Strecke ist es sehr schwierig, Positionen vom Ende des Feldes wieder gutzumachen, denn du kannst auch nicht zu aggressiv fahren. Wenn man alles bedenkt, waren meine Rundenzeiten im Rennen nicht allzu schlecht, aber natürlich hätten wir besser sein können. In den letzten Rennen ist mir viel passiert, die Situation muss sich früher oder später ändern!“

Tags:
MotoGP, 2015, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, RAC, Andrea Dovizioso, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›