Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez: Das Beste rausgeholt

Márquez: Das Beste rausgeholt

Repsol Honda Pilot Marc Márquez ist beim bwin Grand Prix České republiky auf den zweiten Platz gefahren.

Marc Márquez hat beim bwin Grand Prix České republiky seinen zweiten Startplatz auch in ein Rennergebnis umgesetzt und sich den zweiten Platz hinter Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP Team) gesichert. Der bislang WM-Führende Valentino Rossi wurde Dritter.

Lorenzo zog in der WM-Tabelle an Punkten mit Rossi gleich, hat aber mehr Rennen gewonnen und ist damit Erster. Márquez ist neu Dritter und hat noch 52 Punkte Rückstand auf das Yamaha Führungsduo.

Marc Márquez:
„Ich habe heute gewusst, dass es schwer wird das Rennen zu gewinnen, aber mein Ziel war es, vor Valentino zu bleiben und das habe ich geschafft. Am Anfang habe ich versucht, ihm zu folgen und mit den neuen Reifen konnte ich fünf oder sechs Runden lang mithalten. Aber dann, als der Reifen abbaute, hatten wir hinten wenig Grip und es hat immer gerutscht. Der Vorsprung auf Valentino war schon groß, darum habe ich mich nicht mehr auf Jorge konzentriert, sondern darauf, den Vorsprung zu halten. Heute haben wir das Maximum erreicht. Das hier ist eine der Strecken von denen wir wussten, dass es schwierig für uns wird, aber sogar da ist uns ein zweiter Platz gelungen.“

Tags:
MotoGP, 2015, bwin GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, RAC, Marc Marquez, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›