Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi verliert mit Platz drei WM-Führung

Rossi verliert mit Platz drei WM-Führung

Valentino Rossi fuhr beim bwin Grand Prix České republiky auf den dritten Rang hinter Teamkollege Jorge Lorenzo und Marc Márquez.

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Valentino Rossi ist seine Führung in der MotoGP™ Weltmeisterschaft 2015 los. Beim bwin Grand Prix České republiky musste er sich gegen Teamkollege Jorge Lorenzo und Repsol Honda Fahrer Marc Márquez geschlagen geben.

Rossi liegt punktgleich mit Lorenzo auf Rang zwei der WM-Tabelle, der Spanier hat mehr Rennen gewonnen. Beide haben 211 Zähler.

In der Anfangsphase des Rennens hatte Rossi seine Startposition in der ersten Reihe nicht umsetzen können und sich damit das Leben selbst schwer gemacht. Er musste sich seinen dritten Platz zunächst hart erkämpfen.

Valentino Rossi:
„Ich glaube nicht, dass es an den harten Reifen gelegen hat. Ich habe den für mich besten Reifen genommen, nicht um in der zweiten Hälfte des Rennen schnell zu sein. Leider war mein Start richtig schlecht, darum habe ich auf den ersten Runden einige Zeit verloren und einfach keinen Rhythmus gefunden. Jorge und Marc waren schneller als ich, denn ich hatte etwas Schwierigkeiten das Motorrad zu fahren. Ich habe versucht zu pushen, aber ich war nicht stark genug, um das Rennen zu gewinnen.“

Tags:
MotoGP, 2015, bwin GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, RAC, Valentino Rossi, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›