Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Schrötter: Jubiläums-GP, aber keine Punkte

Schrötter: Jubiläums-GP, aber keine Punkte

Marcel Schrötter fuhr beim bwin Grand Prix Ceske Republiky seinen 100. Grand Prix. Am Ende wurde er im Moto2™-Rennen 19.

Das Ergebnis entspricht natürlich absolut nicht Marcel Schrötters Erwartungen, und schon gar nicht seinen Fähigkeiten. Doch angesichts der anhaltenden Schwierigkeiten die Mistral Moto2-Rennmaschine des Teams fahrerbarer zu machen, sind zumindest über den Verlauf des Wochenendes in Tschechien einige positive Schritte gelungen. Die Pace und Rundenzeiten während des Rennens geben Hoffnung für den nächsten Grand Prix in zwei Wochen in Silverstone.

Marcel Schrötter:
„Insgesamt betrachtet gibt es doch ein paar positive Aspekte, die wir von diesem Rennen mit nehmen können, auch wenn es ein weiteres sehr, sehr schwieriges Wochenende war. Aber wir haben wie immer unser absolutes Maximum gegeben. Wir haben nach wie vor einige Baustellen mit dem Motorrad und wir tun uns schwer eine Lösung dafür zu finden. Vergangenes Jahr waren wir in der Lage uns auf diese Schwierigkeiten einzustellen und die eigentlichen Probleme zu umfahren. Doch dieses Jahr kommen die Reifen erschwerend hinzu, die sich ein wenig geändert haben.“

„Darüber hinaus ist das Niveau in unserer Klasse enorm gestiegen. Es ist eine verzwickte Situation im Moment für uns, dennoch haben wir es hier an diesem Wochenende mit jeder Session geschafft, unser Bike ein Stück verbessern. Das heutige Rennen war gar nicht so schlecht, auch wenn das Ergebnis alles andere als zufriedenstellend ist - es entspricht sicher nicht dem, wo ich eigentlich hin möchte oder sein will. Die ersten Runden waren ein bisschen schwierig, aber ich hatte von Beginn eine gute Pace und gegen Rennende waren meine Rundenzeiten nicht weit von denen der Top-10 entfernt. So gesehen war es eine ermutigende Performance und hoffentlich können wir beim nächsten Rennen in Großbritannien weitere positive Aspekte gewinnen.“

Tags:
Moto2, 2015, bwin GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, RAC, Marcel Schrotter, Tech 3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Öttl: Nach Sturz noch Punkt

vor 1 Jahr

Öttl: Nach Sturz noch Punkt