Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Moto3™ in Silverstone: Lokal Hero Kent führt WM an

Moto3™ in Silverstone: Lokal Hero Kent führt WM an

Für die Moto3™ Weltmeisterschaft steht der Octo British Grand Prix auf dem Programm. Zuletzt haben zwei Piloten ihre ersten GP-Siege geholt.

Sowohl die Moto3™ WM Läufe in Indianapolis und Brünn boten spannendes Racing und während WM-Leader Danny Kent (Leopard Racing) zwei mal in Folge das Podest verpasste, schrieben sich zwei neue Namen in die Liste der Grand Prix Sieger ein.

Kent will derweil wieder auf das oberste Treppchen zurück und für den Briten gäbe es natürlich nichts schöneres, als den Heim-GP zu gewinnen. Bislang war sein bestes Silverstone-Ergebnis ein sechster Platz. Kent könnte am Wochenende der erste Brite auf dem Podest der kleinsten Klasse werden, seit Bradley Smith 2010 Dritter geworden ist.

In den letzten beiden Rennen hat Enea Bastianini vom Gresini Racing Team Moto3 kräftig Punkte aus Kents Vorsprung raus geknabbert. Der Italiener liegt nun noch 45 Zähler zurück. Letztes Jahr war er in Silverstone schon Dritter und feierte eines von drei Podesten seiner Rookie-Saison. Bastianini hat den Titel der Moto3™ in dieser Saison noch nicht abgehakt und will daher weiter Boden auf Kent gut machen.

Derzeit bester KTM-Pilot und Gesamt-Dritter ist Romano Fenati aus dem SKY Racing Team VR46. Beim Großen Preis der Tschechischen Republik hatte er einige Probleme in den Griff zu bekommen: Nach einer Strafe wurde er in der Startaufstellung um drei Plätze nach hinten versetzt und musste von Platz 22 losfahren. Trotzdem wurde er am Ende Sechster.

Niccolò Antonelli (Ongetta-Rivacold) und Livio Loi (RW Racing GP) haben ihre ersten Grand Prix Siege gefeiert. Der Brünn-Sieg von Antonelli war derweil der erste eines Italieners von der Pole Position, seit Andrea Iannone 2009 den Japan GP gewonnen hat.

Mit dem Schotten John McPhee (SAXOPRINT-RTG) hat ein weiterer Pilot am Wochenende ein Heimrennen auf dem Programm.

Der Deutsche Philipp Öttl (Schedl GP Racing) liegt derzeit auf dem 15. Gesamtrang und hat in Indianapolis sein bisheriges Saisonhighlight gefeiert: Dort fuhr er als Dritter auf das Podest.

Tags:
Moto3, 2015, OCTO BRITISH GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Öttl: Nach Sturz noch Punkt

vor 1 Jahr

Öttl: Nach Sturz noch Punkt