Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Smith: „Fantastischer Start in den Heim-GP“

Smith: „Fantastischer Start in den Heim-GP“

Mit der drittschnellsten Zeit in den ersten beiden Trainings erlebte Bradley Smith einen idealen Start zum #BritishGP.

Monster Yamaha Tech3 Pilot Bradley Smith startete hoch motiviert in den Octo British Grand Prix. Der Lokalmatador fuhr auf seiner Satelliten-Yamaha am Freitag in den ersten beiden Freien Trainings den dritten Rang ein.

Bradley Smith: „Das war ein großartiger Start in meinen Heim-GP und es ist deutlich zu sehen, dass die Yamaha hier wirklich sehr gut für mich arbeitet. Ich hatte schon immer viel Vertrauen in Silverstone, besonders mit meinem Fahrstil und ich habe keine Angst vor Hochgeschwindigkeitskurven wie wir schon auf Phillip Island im letzten Jahr sehen konnten. Zunächst hatten wir in FP1 einige Probleme, denn die Streckenbedingungen waren nicht fantastisch, aber am Nachmittag verbesserte sich der Grip und wir konnten beide Mischungen von Vorder- und Hinterreifen testen, was positiv war. Wir sind uns noch nicht sicher, welche Temperaturen am Sonntag herrschen werden, also müssen wir auf alles vorbereitet sein. Es ist fantastisch den British GP in dieser Weise zu beginnen und nachdem ich meinen Vertrag unterschrieben habe, gibt es keinen Stress und ich kann mich komplett auf meine Arbeit konzentrieren. Das Team hat heute fantastisch gearbeitet, aber natürlich erwarten wir, dass die anderen morgen aufholen. Nichtsdestotrotz bedeutet unsere Leistung hier, dass wir FP3 mit Vertrauen beginnen können. Wir wollen uns weiter verbessern, während wir am Basis-Setup für das Rennen arbeiten. Ich möchte auch allen danken, die heute hier raus gekommen sind und wir werden sehen, was wir morgen tun können.“

 

Tags:
MotoGP, 2015, OCTO BRITISH GRAND PRIX, FP2, Bradley Smith, Monster Yamaha Tech 3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
HITTING THE APEX - Trailer

vor 1 Jahr

HITTING THE APEX - Trailer