Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo: „Das passiert manchmal“

Lorenzo: „Das passiert manchmal“

Für die Pole Position sollte es für Jorge Lorenzo beim #BritishGP nicht ganz reichen, aber auch mit Platz zwei war er zufrieden.

Movistar Yamaha Pilot Jorge Lorenzo hatte den Freitag beim Octo British Grand Prix dominiert, musste sich in FP4 und im Qualifying am Samstag aber mit dem zweiten Rang geschlagen geben.

Jorge Lorenzo: „Um ehrlich zu sein hatte ich nicht erwartet, mich so stark zu verbessern und auch nicht, dass alle anderen so schnell sind. Aber das passiert manchmal. Manchmal verbessern sich alle um eine Sekunde. Wenn du die perfekte Runde nicht findest und nicht an dein Limit gehst, ist es sehr schwierig, in der ersten Startreihe zu bleiben. Ich bin sehr glücklich mit diesem zweiten Rang, denn Marc und seine Honda sind auf einer Runde sehr explosiv. Auch im Training zuvor waren sie schon sehr schnell, also ist der zweite Startplatz sehr gut für mich. Ich bin glücklich und stolz auf meine zwei Runden. Mal sehen, ob wir morgen noch kleine Details verbessern und eine konstante Pace halten können.“ 

Tags:
MotoGP, 2015, OCTO BRITISH GRAND PRIX, Q2, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›