Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez sichert sich die Pole in Silverstone

Marquez sichert sich die Pole in Silverstone

Mit einem neuen Rekord schnappte sich Marc Marquez die Pole Position zum British GP. Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa folgen.

Repsol Honda Pilot Marc Marquez zeigte sich am Samstagnachmittag in Silverstone in Bestform. Der amtierende MotoGP™ Weltmeister sicherte sich mit einer Spitzenzeit von 2:00.234 Minuten die Pole Position zum zwölften Rennen der Saison, dem Octo Brotosh Grand Prix. Nach einer Bestzeit auf seiner ersten fliegenden Runde konnte der Spanier auf seinem zweiten Run in der kurzen Qualifikation noch einmal nachlegen und schlug seinen eigenen Pole-Rekord um fast eine halbe Sekunde.

Jorge Lorenzo musste sich mit dem zweiten Rang geschlagen geben. Dem Movistar Yamaha Pilot fehlten 0.288 Sekunden auf seinen Landsmann. Dani Pedrosa pilotierte seine Repsol Honda auf den dritten Rang und sorgt damit für eine komplett spanische erste Startreihe beim Grand Prix von Großbritannien.

Valentino Rossi (Movistar Yamaha) legte in seiner letzten Runde noch einmal zu und konnte sich damit den vierten Rang sichern. Der Italiener, der aktuell punkgleich mit seinem Teamkollegen an der Spitze der Gesamtwertung liegt, wird demnach die zweite Startreihe anführen, die komplett aus Yamaha-Fahrern besteht.

Beide Monster Yamaha Tech 3 Piloten starten neben Rossi in der zweiten Reihe. Pol Espargaro sicherte sich den fünften Rang, während Lokalmatador Bradley Smith auf Platz sechs landete. Damit steht der Brite nur eine Position vor seinem Landsmann Scott Redding. Der EG 0,0 Marc VDS Fahrer wird seinen Heim-GP von Platz sieben starten.

Hinter Smith und Redding folgte mit LCR Honda Pilot Cal Crutchlow der dritte Brite der MotoGP™ auf Rang acht. Andrea Iannone (Ducati Team) wird die dritte Startreihe kommplettieren.

Aleix Espargaro (Team Suzuki Ecstar) und Yonny Hernandez (Octo Pramac Racing) hatten sich zuvor durch Q1 weitergekämpft und belegten am Ende des zweiten Qualifying-Durchgangs die Plätze zehn und elf. Ducati Team Pilot Andrea Dovizioso kam über Rang zwölf nicht hinaus.

Forward Racing Fahrer Loris Baz sicherte sich mit Platz 15 den besten Rang unter den Open-Fahrern. Aprilia Racing Team Gresini Pilot Stefan Bradl landete noch vor dem schnellen Rookie und wird den britischen Grand Prix von Platz 14 aus in Angriff nehmen.

Die kompletten Qualifying Ergebnisse der MotoGP™ gibt’s hier. Das Rennen beginnt am Sonntag um 13:00 Uhr Ortszeit in Silverstone.

Tags:
MotoGP, 2015, OCTO BRITISH GRAND PRIX, Q2, Marc Marquez, Jorge Lorenzo, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›