Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa: „Jorge und Marc sehen besser aus“

Pedrosa: „Jorge und Marc sehen besser aus“

Dani Pedrosa sicherte sich hinter Marc Marquez und Jorge Lorenzo den dritten Startplatz beim #BritishGP.

Repsol Honda Pilot Dani Pedrosa hatte in der Vergangenheit immer Qualifying-Probleme in Silverstone. Beim Octo British Grand Prix 2015 konnte sich der Spanier allerdings für Platz drei und damit für die erste Startreihe qualifizieren.

Dani Pedrosa: „Am Ende kam ich in etwas Verkehrt und die Leute folgten mir. Ich war im zweiten Run nicht wirklich konzentriert und unglücklicherweise konnte ich mich nicht verbessern. Der erste Run war genug und ich bin schließlich in der Lage, auf dieser Strecke, auf der ich zuvor im Qualifying immer Probleme hatte, aus der ersten Reihe zu starten. Ich hoffe, dass ich einen guten Start haben kann, denn Jorge und Marc starten auch immer gut und können dann wegfahren. Mal sehen, ob wir morgen näher dran sein können und versuchen können, ihre Pace mitzugehen. Ihr Tempo sieht besser aus, besonders Marc auf dem harten Hinterreifen. Wir müssen auch sehen, wie das Wetter wird und ich hoffe, dass es trocken bleibt.“ 

Tags:
MotoGP, 2015, OCTO BRITISH GRAND PRIX, Q2, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›