Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Redding: „Bestes Ergebnis beim Heim-GP“

Redding: „Bestes Ergebnis beim Heim-GP“

Mit dem sechsten Platz sicherte sich Scott Redding beim #BritishGP sein bestes Saisonergebnis.

Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Pilot Scott Redding gab erst am Sonntag beim Octo British Grand Prix seinen Wechsel ins Octo Pramac Racing Team für 2016 bekannt und sicherte sich danach im Regenrennen mit Platz sechs sein bestes Ergebnis der Saison 2015 und siegte auch im Kampf um die britische Ehre.

Scott Redding: „Ich habe immer gesagt, dass ich glücklich wäre, wenn ich hier mein bestes Ergebnis holen könnte. Ich wusste, dass viele Leute im Rennen gestürzt sind, aber so ist es manchmal. Ich hatte zu Beginn Probleme: Ich hatte einfach nicht ganz das Gefühl, das ich brauchte. Vielleicht war ich ein bisschen steif und angespannt, aber ich konnte einfach nicht den Grip finden und die Jungs um mich herum fuhren aus den Kurven heraus einfach weg. Aber nach acht oder neun Runden fand ich schließlich einen guten Rhythmus und begann mehr Risiken einzugehen, da ich mein Gefühl für das Bike zurück hatte. Dann begann ich auf Bradley (Smith), Aleix und Pol (Espargaro) aufzuholen und als ich vorbei war, fühlte ich mich nicht so schlecht. Am Morgen im Regen fühlte ich mich nicht sehr wohl, aber ich bin im Rennen ein Risiko eingegangen und das zahlte sich aus. Insgesamt bin ich glücklich über das Ergebnis.“

Tags:
MotoGP, 2015, OCTO BRITISH GRAND PRIX, RAC, Scott Redding, EG 0,0 Marc VDS

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›